Suchen Menü

*einschleich*

Guten Morgen Sarah,
also ich war auch nicht ss, als ich geheiratet habe.
Bin damals - 6 Jahre ist es her =-O - mit meinem zukünftigen Mann nach Cloppenburg zu C. A. Thole gefahren.
Da ich nun mal übergewichtig bin, hatte ich plötzlich die totale Panik, dass ich bei mir in der Stadt nichts finde.
Das Kleid, Schuhe, Schleier, Handtasche, Diadem, Reifrock, Kette und Ohrringe haben ca. 1.500 € gekostet.
Dazu kam dann noch ein Body, damit alles unter dem Kleid richtig saß ;-)
Somit hat dann meine Brautgarderobe genauso viel gekostet wie unsere Ringe.
Aber ich habe auch im Laden in diesem Kleid gestanden und geheult vor Freude und Erstaunen, dass ich so schön in einem Kleid aussehen kann.
Vorher habe ich immer überlegt, ob ich wirklich für etwas, dass ich nur einmal trage, soviel Geld ausgeben will.
Habe sogar darüber nachgedacht, mir eins zu leihen oder meines nachher zu verkaufen.
Aber jetzt hängt es in seiner Hülle neben dem Kleiderschrank und ich würde es nie im Leben verkaufen.
Ich würde immer empfehlen in ein Brautmodengeschäft zu gehen, wenn du wirklich ein besonderes Kleid haben willst. Denn zum einen muss an jedem Brautkleich etwas geändert werden und das wird da dann alles vor Ort gemacht, denn die haben die Schneiderinnen dafür.
Außerdem hast du dort die Beratung und auch die Möglichkeit verschiedene Kleider anzuprobieren.
An C. A. Thole finde ich übrigens toll, die garantieren, dass innerhalb eines Jahres dein Kleid keine andere Braut in deiner Stadt trägt.
Also die fragen nach deiner Postleitzahl und verkaufen dann dein Kleid dort kein zweites Mal.
Wünsche dir viel Erfolg beim Aussuchen deines persönlichen Traumkleides.
vg
Sabrina
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 09.08.2012, 15:10 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Sabrina, ich bin auch übergewichtig und habe deshalb auch irgendwie...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren