Suchen Menü

Re: Kryotransfer plus 13, heute starke Blutung: hat jemand Erfahrungen und nette Worte?

Hallo Nicole, 

entschuldige die späte Antwort, hatte viel um die Ohren! 

Wir sind 36. Ich habe mich ewig lang verrückt gemacht wegen dem Alter und habe Rotz und Wasser geheult als ich 35 geworden bin, weil ich dachte dass man das alles vor 35 unter Dach und Fach bringen muss. Davon bin ich mittlerweile abgekommen da mir MEHRERE meiner Ärzte und Ärtztinnen gesagt haben dass diese Ansicht veraltet ist und dass sie sich in meinem Fall keine Gedanken machen, schon gar nicht wegen dem Alter. Und du bist ja noch ein richtiges Küken! O:-)

Auch sonst haben sie bei mir nichts gefunden, bei meinem Mann auch nicht, ich habe viele Eier, wurde mir gesagt, Spermien OK, HSSG (Gebärmutteruntersuchung) wurde gemacht und so weiter und so fort, alles wurde getestet aber es gibt keine Diagnose warum es nicht klappt. Von daher sagen sie, stehen unsere Chancen "ganz gut". Daran halte ich mich fest und an guten Tagen gibt mir das halt. An schlechten Tagen bin ich absolut verzweifelt. 

Mit Spermiogrammen kenne ich mich nicht so aus, aber so weit ich weiss, hast du recht und es ist ein Problem das relativ leicht in den griff zu bekommen ist?! So weit ich weiss, ändern sich Spermiogramme auch, also nur weil es einmal nicht ideal war, heisst das nicht dass es 2 Montate später nicht besser aussieht? In der KiWuklinik haben sie uns übrigens empfohlen dass der Mann auch Folsäure nehmen soll, vielleicht interessant für euch?

Bevor wir mit der künstlichen Befruchtung angefangen haben, habe wir und auch nach einer IUI erkundigt - die Ärztin meinte damals, dass sich da der Aufwand nicht lohnt (in unserem Fall!), da die künstliche Befruchtung viel größere Erfolgschancen habe...

Ich drücke euch die Daumen, und sag Bescheid falls du Fragen zur künstlichen Befruchtung hast! Für mich war es eine erstaunlich angenehme Erfahrung - also ich meine die Eingriffe, die Hormone und die Behandlung. Da war nichts unangenehmer als ein Abstrich.

Was die Hölle ist, ist das Warten danach und dann das Blut im Schlüpper. Aber das ist ja auch wenn man versucht auf natürlichem Wege schwanger zu werden der absolute Horror. 

*drücker*

 

 

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren