Suchen Menü

Re: Mein Sohn (6J.) hat Übergewicht

Zitat:

Mein Sohn 6 Jahre alt hat starkes Übergewicht er wiegt bei einer Größe von 134m 43,5Kg!
Mittlerweile bin ich am verzweifeln, da kein Kinderartz mir wirklich zur Seite steht und mir helfen kann, ich war gerade noch mit ihm bei meinen Kinderarzt und er hat in den lezten 6 wochen wieder 3 kg zugenommen( und ist ca. 1 cm gewachsen) , obwohl ich aber nicht finde das er sehr viel ißt, er ißt morgens eine normale portion Kellogs Smacks, dann bekommt er für die Schule ein Volkorn Brot mit z.b Käse, oder fettreduzierten quark mit marmelade, oder fettreduzierte Salami..., Mittags bekommt er dann seine warme Mahlzeit wie z.b Nudeln mit selbst gemachter Souce(da Fertigprodukte zuviel Fett haben) oder Kohlrabi mit z.b Kartoffeln und Bratwurst..... natürlich ißt er nicht nur Light Produkte sondern auch mal nen normalen Joghurt oder Pudding zwischendurch aber nur in Maßen! Abends bekommt er dann 2 Scheiben Volkornbrot mit Aufschnitt(s.o) und dabei Gurken, Paprika ,oder anderes Gemüse!
Zwischen den Mahlzeiten ißt er Apfel, Mandarinen und natürlich auch mal nen Stück Schokolade! Aber ich kann meinem Kind ja auch nicht alles verbieten was die Süßigkeiten angeht, er bekommt aber nicht gleich ne ganze tüte chips oder gleich ne Tafel schokolade, es wird im halt eingeteilt!
Nach Mc Donalds fahren wir höchsten 1 mal im Moment!
Bewegung hat er 2mal die Woche Fußballtraining(1,5 Std.) und 3 mal die Woche Schulsport, zuhause bewegt er sich auch viel da er immer jemanden zum spielen hat und quer durch die wohnung rennt:-)
Natürlich gibt es aber auch Tage an denen er mal rumsitzt, aber nicht gleichzeitig alles in sich reinstopft, da ich da schon sehr drauf achte. Trinken tut er Wasser, und mal nen Glas Sprite!
die Blutwerte von ihm wurden getestet und sind alle in ordnung, aber ich weiß mittlerweile wiklich nicht mehr was ich machen soll, ich achte schon sehr darauf was er ißt und was nicht, ich kann einem 6 jährigen kind doch nicht alles verbieten wenn er mal z.b nen stück Kuchen, oder Schokolade essen möchte!Was mache ich falsch, wer kann mir dabei helfen, welcher Arzt?!

Ich könnte mir vorstellen, wenn du mal mit deinem Kleinen zu einem Spezialisten oder besser Therapeuten gehst und dass dann der Grund dafür zum Vorschein kommt. Kann ja sein, dass das leidige Thema tiefere Gründe hat, als du dir eingestehen willst. Meinst du nicht auch, dass da der Knoten platzen könnte.

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren