Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 21. April 2019
Menu

Re: War wohl nix...

Hm, schwierig....
Mal davon ausgehend, dass wirklich beide Familien gleich gut geeinget wären, dann könnte ich schon verstehen, dass man Mutter und Kind so nah wie möglich zusammen lasen möchte. Vielleicht fängt die Mutter sich ja doch noch und schafft zumindest Besuchskontakte. DAs wiederum wäre für das Kind wünschenswert.
Für euch tut es mir wirklich leid. Aber ich bin mir sicher, irgendwo wartet noch "euer" Pflegekind auf euch!
Nach wie vor finde ich irgendwie die Praxis mit den 3 Bewerberpaaren total....komisch.
Liebe Grüsse,
Angel
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 18.05.2006, 07:25 Uhr  |  Antworten: 0
    Och, Tascha, tut mir sehr leid! Finde Euer Entscheidung sehr mutig, dieses...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang