Suchen Menü

War wohl nix...

Hallo....
Heute wurde uns vom JA mitgeteilt, dass der Kleine in eine andere Familie kommt die näher zur Mutter wohnt wegen den besuchskontakten.
Ich dachte ja immer das JA handelt zum Wohle des Kindes, aber heute musste ich spüren, dass sie zum Wohle der Mutter handeln.
Sie hat sich in den letzten drei Monaten genau zehn mal beim Kind im KH blicken lassen für jeweils 15min und war teilweis mit drogen vollgepumpt, laut Bericht des JA...geht so aus den Akten hervor und nun hat sie auch noch das recht auf ihrer Seite.
Sehe ich das zu eng oder wie denkt ihr drüber.Übrigens Sorgerecht wurde entzogen und Vormund ist JA...
Grüsse
Beatrice
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 17.05.2006, 21:10 Uhr  |  Antworten: 1
    Hm, schwierig.... Mal davon ausgehend, dass wirklich beide Familien gleich...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App