Suchen Menü

Re: Achtung lang! Meine Meinung

Hallo!
Ich kann Dich wirklich gut verstehen. Auch, wenn es vielleicht nicht so extrem ist und ich versuche ein gutes Verhältnis zu meinem Stiefkind aufzubauen. Trotz extremer Anfangsschwierigkeiten seinerseits. Allerdings sehen wir uns nicht so oft, was die Sache für mich natürlich ein wenig leichter macht. Ich merke jedoch, wenn wieder mal ein WE mit ihm ansteht, dass ich im Vorfeld aggressiv und missmutig bin und das vor allem an meinem Mann auslasse - als Strafe sozusagen.
Wenn er dann da ist, funktioniert es in der Regel ganz gut - und genauso wie bei Dir - er mag mich total gerne und hängt eigentlich eher an meinem Bein als an dem seines Vaters.
Mittlerweile ist es oft so, dass ich mich mehr um ihn kümmere als er, weil er leider immer wieder die Ex vor Augen hat, in allen Gesten und in der Mimik wird er an sie erinnert und da er diese Frau abgrundtief hasst, ist das mitunter für den Kleinen auch nicht leicht. Hier entwickelt sich dann so etwas wie ein Mutterinstinkt bei mir. Und vielleicht geht es mir auch besser, weil er mit der Frau nichts mehr anfangen kann - und eigentlich nie etwas anfangen konnte - bis eben wohl auf dieses eine Mal ;-(!
Opfer sind alle, die für die Situation in der sie sich befinden, nichts können. Allerdings konnten wir es uns - als Stiefmütter - aussuchen - das Kind wird nunmal in die ganze Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes hineingeboren.
Lange Rede - kurzer Sinn (hoffe, ich habe nicht zu viel geschwallt) - mein Vorschlag wäre, dass Ihr zunächst einmal - vor allem, bis Du bzw. Dein/Euer Kind aus dem gröbsten raus seid - von der Wochenregelung abseht. Rede mit Deinem Mann darüber, ich denke, er wird auf Deinen Wunsch eingehen - schließlich nützt es keinem weder ihm, Deinem Kind noch Dir, wenn Eure Familie auseinanderbricht. Ich wünsche Dir viel Kraft dazu!
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren