Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Re: Könnt Ihr mir mal helfen - vorsicht lang ;-)

Hallo Uta,
wenn Du so an Deinem Namen hängst besteht doch keine Veranlassung den dann mit ernueter Heirat aufzugeben, oder? Ich habe nach der Scheidung mitsamt meinen Söhnen meinen Mädchennamen angenommen. Scheidung war sehr unschön und ging von ihm aus. Für mich war das so eine Art " abschließen" damit. Die Kinder waren da so zwischen 4 und 5 Jahre. Heute sind sie 22 und sind mit meiner damaligen Entscheiung immer noch einverstanden, da ihr Vater sich die ganzen Jahre über auch nicht gekümmert hat und kein Interesse an ihnen hatte. Als ich dann nochmal geheiratet habe, behielten wie beide unsere eigenen Namen. Da kam das Gesetz gerade raus und ich war nicht bereit meinen Mädchennamen aufzugeben. Weil es der Wunsch des Mannes ist, würde ich es eh nicht machen;-)
lg, Malati
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang