Suchen Menü

Re: was, noch jemand ohne TV?

Hallo Sissi,
ich bin da auch noch hin- und hergerissen. So ab und zu mal gibt es ja doch gute Sendungen, ich mag z.B. Dokumentationen sehr gerne. Und die DVDs schaue ich mir glaube ich auch lieber auf einem "richtigen" Fernseher an.
Fernsehen finde ich an sich nichts schlechtes, aber manchmal denke ich, ich kann mit dem Internet besser umgehen als mit dem Fernseher. Ich hab mich in letzter Zeit schon sehr oft geärgert, dass man den Abend vor der Glotze verbringt und was guckt, was einen gar nicht interessiert und dann ist wieder ein Abend vorbei und man weiß manchmal gar nicht mehr, was man eigentlich angeschaut hat.
Seit der Fernseher kaputt ist, sind jedenfalls unsere Ausgaben für Bücher deutlich angestiegen, ich werde wieder zur Leseratte, wie als Jugendliche (aber da gabs eben nur die drei Programme im TV). Ich hab am Wochenende "Der Schwarm" von Frank Schätzing komplett gelesen und der hat fast 1000 Seiten.
Naja, im Moment ist sowieso kein Geld für einen Fernseher da, vielleicht "vergessen" wir das ja mit der Zeit, das wir einen wollten.
LG Katrin
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Umstandsmode - Welche Größe ist die...

    In der Schwangerschaft verändert sich der Körper jeder Frau. Nicht nur der Bauch wird dicker; Brust- und Hüftumfang verändern sich ebenfalls. Umstandsmode trägt dieser körperlichen... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren