Suchen Menü

Re: nie wieder einen Schlafsack

Liebe Petra
nun sei doch bitte nicht pikiert, nur weil ich deine Meinung nicht teile und den Schlafsack nicht als das Beste der Welt ansehe.
Deborahs SChlafsack war groß genug, klein genug, exakt passend und sie hat sich darin furchtbar verknotet.
Du haettest sie damals sehen sollen, erleben sollen, danach konnte ich keinen Schlafsack mehr benutzen, ich konnte das meinen Kindern nicht antun.
Da muss mein Posting dich nicht enttaeuschen, du musst einfach die Meinung der anderen - in dem Fall meine - stehen lassen und es jedem selber ueberlassen, fuer was er sich entscheidet.
Du willst, dass Natalie einen SChlafsack bekommt, mir ist es egal, fuer was Hermione sich entscheidet, sie bekommt auf Fragen unterschiedliche Antworten, keine Antwort ist die allein richtige. So ist das immer.
Meine Kinder bewegen sich nachts auch viel, liegen auch oft verdreht oder ohne Decke im Bett. Genau deswegen schaetze ich die Decke, in der hat sich noch nie eins meiner Kinder so gemein verknotet, wie Deborah es damals im Schlafsack getan hat.
ich rede nur von meinen Kindern und von meiner Meinung, die Decken der Kinder sind so, dass sie dadurch atmen koennen, die Zimmer sind nachts so kuehl, wie es moeglich ist.
Ich teile deine Meinug deswegen trotzdem nicht. Aber es ist doch schoen, dass du einen Weg fuer deine Kinder gefunden hast.
Lg
PEanut
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren