Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 23. Dezember 2014

mal ein kleines Update, wer mag :-)

Hallo ihr Lieben,
ich wollte mich auch mal wieder melden. Ich lese zwar immer mit, aber komme nicht wirklich viel zum schreiben. Das heißt aber nicht, dass ich nicht alle Daumen immer gedrückt halte und mich immer mitfreue, wenn es positive Nachrichten gibt und auch mitleide, wenn mal wieder eine Enttäuschung verkraftet werden muss.
Mia ist nun schon ein halbes Jahr alt und ich kann dieses Wunder manchmal immer noch nicht fassen. Obwohl sie ja so klein und leicht war bei der Geburt entwickelt sie sich prächtig. Sie dreht sich, kann mit Hilfe schon sitzen und seit ein paar Tagen ist die Spitze von ihrem ersten Zähnchen zu sehen. Mia schläft, seit sie 8 Wochen alt ist in ihrem eigenen Bett im Zimmer und das 10 bis 12 Stunden am Stück, über Schlafmangel kann ich mich also auch nicht beschweren [:-} Wo ist nur die Zeit geblieben? Wenn ich daran denke, dass ich in einem halben Jahr schon wieder arbeiten gehen muss, könnte ich jetzt schon heulen. Ich bin eine richtige Glucke geworden. Das hätte ich nie von mir gedacht vorher. Jedenfalls geht es uns gut und wir können uns nicht beklagen.
Ich wünsche mir sehr, dass jetzt bald mal ein paar Mädels Sybi folgen werden. Es ist schon lange Zeit für eine neue Welle von positiven Nachrichten. Ich denke jedenfalls ganz fest an Euch!
Hier sind mal 2 aktuelle Bilder von Mia:


Ganz liebe Grüße
Tanja :KISSING:
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Auswertungshilfen für die...

    Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einige Leitsätze, Tipps und Hilfen zur Auswertung der Basaltemperaturkurven. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können Sie Ihre eigene... Mehr...

  • Flüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

  • Schwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche... Mehr...

  • Milchzähne

    Es gibt 20 Milchzähne beim Baby, die sich bereits ab der 8. bis 10. Schwangerschaftswoche im Kiefer des Babys befinden. Sie werden später durch bleibende Zähne ersetzt. Da der... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang