Ein Angebot von Lifeline
Montag, 22. Dezember 2014

Zähne putzen

Wer schläft dann noch beim abendlichen Fläschchen (also nicht stillen) ein? Putzt ihr dann auch vorher die Zähne logischerweise oder? Ist das überhaupt sinnvoll?
Im anderen Forum hat mich eine darauf gebracht und ich habe mir darüber ehrlich gesagt nie Gedanken gemacht. :-[ :-X
Lotte
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 01.07.2012, 11:11 Uhr  |  Antworten: 0
    hallo lotte, also wir putzen nach dem abendessen, dann gehts ins bett und...  Mehr...
  • 01.07.2012, 13:06 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo Lotte, also bei uns ist das recht unterschiedlich. Entweder die...  Mehr...
  • 01.07.2012, 19:24 Uhr  |  Antworten: 1
    Also, als wir noch gestillt haben, hat er ja dann nachts auch noch...  Mehr...
  • 01.07.2012, 22:33 Uhr  |  Antworten: 0
    Wir putzen auch nach dem Abendessen Zähne. Im bett bekommt er dann ncoh ein...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Fehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

  • Blutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

  • Utrogest

    Utrogest ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, dessen Wirkstoff Progesteron zu den sogenannten Gestagenen gehört. Progesteron ist identisch mit dem körpereigenen... Mehr...

  • Plazenta (Mutterkuchen)

    Die Plazenta bildet sich nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut. Ihre Hauptaufgabe besteht im Austausch von Nähr- und Stoffwechselprodukten... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Die fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Befruchtung (Konzeption) ist der Moment, in dem die Samenzelle in die Eizelle eindringt und mit ihr verschmilzt. Ab diesem Augenblick beginnt die Zellteilung: Bei jeder Teilung... Mehr...

  • Warum Babys ruhig werden, wenn sie...

    Für viele Eltern ist es die ultimative Methode, wenn sonst nichts mehr hilft: Mit dem Säugling auf dem Arm oder im Tragetuch marschieren sie in der Wohnung auf und ab, bis das Baby... Mehr...

  • Flüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang