Suchen Menü
Besser stecken lassen

Nervige Sprüche in der Schwangerschaft: Diese 5 behältst du besser für dich

„Was wird es eigentlich?“, „Habt ihr schon einen Namen?“ und „Wann ist es denn so weit?“: Diese Sprüche-Klassiker in der Schwangerschaft sind zwar echt ausgelutscht, aber noch vergleichsweise harmlos. Wir haben 5 weitere Sprüche gesammelt, die werdende Mamas nicht mehr hören können und die sich das Umfeld unbedingt sparen sollte!

AdobeStock_429840207.jpeg
© Krakenimages.com – stock.adobe.com

1. „Ist da überhaupt ein Baby drin?“

Egal ob dieser Spruch oder das andere Extrem „Sicher, dass es keine Zwillinge sind?!“: Spar sie dir. Werdende Mamas werden ohnehin zu häufig mit unqualifizierten Sprüchen zu ihrem Bauch konfrontiert. Das kann verunsichern – und ist einfach fehl am Platz: Denn die Größe des Babybauchs ist sehr individuell und schwankt von Person zu Person beträchtlich, zum Beispiel je nach Statur, Fruchtwassermenge und vielen weiteren Faktoren.

Faustregel: Bemerkungen zum Äußeren einer Person sind generell nur angebracht, wenn diese den „Makel“ innerhalb von wenigen Sekunden beseitigen kann (Beispiele: Blatt im Haar, Essensreste zwischen den Zähnen …).

2. „War das geplant?“

Uff, wo fangen wir da bloß an… Zunächst mal sind Fragen zur Familienplanung ein sehr sensibles Thema. Du solltest unbedingt warten, ob dein Gegenüber es von sich aus anschneidet. Außerdem bindet dir je nach Bekanntschaftsgrad nicht jede*r gerne eine Verhütungspanne auf die Nase.

Frage nach weiterem Kinderwunsch ist fast immer unpassend

3. „Wann kommt denn das Zweite/Dritte/…?“

Manche Mamas werden schon im Wochenbett oder sogar noch während der Schwangerschaft gefragt, wann das Baby denn ein Geschwisterchen bekäme. Mal ganz abgesehen davon, dass das absolut nicht planbar ist – frischgebackene Eltern haben meist andere Sorgen. Und: Es geht niemanden etwas an außer das Paar selbst!

Mindestens genauso inakzeptabel sind Sprüche wie „Habt ihr keine anderen Hobbys?“ und „Nach diesem ist aber Schluss, oder?!“, die sich besonders Mehrfachmamis oft anhören müssen.

4. „Hauptsache gesund!“

„Junge oder Mädchen? Ach egal, Hauptsache gesund!“: Das bekommen viele werdende Eltern zu hören, wenn es um das Geschlecht ihres Babys geht. Zu erklären, warum dieser harmlos daherkommende Spruch daneben ist, würde hier den Rahmen sprengen. Deshalb haben wir ihm einen eigenen Beitrag gewidmet:

(Werdende) Mamas brauchen Unterstützung, keine Panikmache

5. „Sei froh, solange es noch im Bauch ist.“

„Warts nur ab“: Diese Haltung begegnet Schwangeren und Eltern immer wieder. Du klagst über dein Kind in der Autonomiephase? „Warts mal ab, bis es in der Pubertät ist, dann wird es noch viel schlimmer!“ Oder du hast in der Schwangerschaft mit Schlafstörungen zu kämpfen und musst dir anhören, dass das ein Witz sei im Vergleich zu den Nächten mit Neugeborenen.

Solche Aussagen können mit Babybauch extrem nervig sein. „Das Leben ist dann vorbei“ ist kein wertvoller Tipp, sondern macht einfach nur Angst – und ist schlichtweg falsch.

In eine ähnliche Kerbe schlagen Sprüche wie „Du hast es ja so gewollt“ und „Das hättest du dir vorher überlegen sollen“. Man kann sein Kind wie verrückt lieben und die Mutterschaft trotzdem irre anstrengend finden oder sogar infrage stellen, Stichwort „Regretting motherhood“.

Auch spannend:

Beiträge im Forum "Geburtstermin Juli/August 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Alles im Takt

Es ist der Motor des Lebens und das erste Organ, das sich bei deinem Baby entwickelt: das Herz. Was du über Herzschlag und Herztöne wissen musst! → Weiterlesen

Verletzender Spruch

Warum du "Hauptsache gesund" niemals zu einer werdenden Mama sagen solltest! → Weiterlesen

Neue Hoffnung

Von Wartezeit bis Wiederholungsrisiko: Wir verraten dir alles über die neue Hoffnung nach dem Verlust. → Weiterlesen

Neuste Themen in den Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen

Wann kommt mein Baby? Mit dem Geburtsterminrechner kannst du das schnell und einfach herausfinden

mehr lesen...
Weitere interessante Themen