Ein Angebot von Lifeline
Montag, 11. Dezember 2017
Menu

Luteinisierendes Hormon (LH)

Luteinisierendes Hormon (LH)
LH wird in der Hinrnanhangsdrüse (Hypophyse) gebildet
LifeART

Das luteinisierende Hormon (LH) ist ein nicht-geschlechtsspezifisches Hormon der Hinrnanhangsdrüse (Hypophyse), das bei Mann und Frau vorhanden ist, aber jeweils unterschiedliche Funktionen hat.

 

Ein krankhaft erhöhter Prolaktinspiegel hemmt die Freigabe von LH und follikelstimulierendem Hormon (FSH).

Referenzwerte nach Labor Prof. Leidenberger, Hamburg.

3. Zyklustag (Follikelphase)

(1,6 - 13 U/l)

LH-Peak (Mittzyklusgipfel)

> 25 mIE/ml (11,3 - 111 U/l)

Lutealphase

(1,6 - 13 U/l)

Postmenopause

25 - 60 mIE/ml

Männer

2 - 10 mIE/ml (1,9 - 7,4 U/l)

Mehr zu  LH-Ovulationstests.
 

Autor:
Letzte Aktualisierung: 31. August 2017

Beiträge im Forum "Kinderwunsch: Ich will schwanger werden - wer noch?"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Zyklus & Fortpflanzung

TSH (= Thyreoidea stimulierendes Hormon) wird im Blut untersucht, um die Schilddrüse zu überprüfen. Besonders Frauen mit bereits länger bestehendem Kinderwunsch sollten den TSH-Wert bestimmen lassen. Mehr...

Zyklus & Fortpflanzung

Wenn sich in der Gebärmutterschleimhaut eine befruchtete Eizelle einnistet, findet eine Einnistungsblutung statt. Diese ist allerdings in den seltensten Fällen äußerlich sichtbar. Mehr...

Zyklus & Fortpflanzung

Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent) und enthält unter anderem... Mehr...

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services
Weitere interessante Themen
  • Die weiblichen Geschlechtsorgane

    Die Geschlechtsorgane (Genitale) einer Frau sind alle Organe, die für die Fortpflanzung von Bedeutung sind. Zu ihnen zählen Organe, mit denen Geschlechtsverkehr durchgeführt werden... Mehr...

  • Prolaktin

    Prolaktin, das luteotrope Hormon (LTH), wird im Vorderlappen der Hypophyse gebildet. Mehr...

Zum Seitenanfang