Suchen Menü

Ungewollt kinderlos - Gleichgesinnte gesucht zum Austausch

Hallo an Alle,

ich bin Nicole, 43 Jahre alt und ungewollt kinderlos, was sehr schwer für mich ist zu akzeptieren. Ich konnte mir ein Leben ohne Kinder einfach nie vorstellen. 

Gibt es hier Gleichgesinnte, die vielleicht Lust haben, sich mit mir über EMail oder WhatsApp auszutauschen? Eventuell sogar Lust auf regelmäßige Treffen haben? 

Ich wohne zur Zeit noch in Ludwigshafen am Rhein (RP). Mein Freund und ich ziehen im Januar 2023 nach Annweiler am Trifels (SÜW).

Alleine ist das ja immer alles super schwer zu ertragen, vielleicht können wir es gemeinsam etwas erträglicher machen. Jeder hat ja so seine Geschichte ...

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Lg

Nicole

Bisherige Antworten

Re: Ungewollt kinderlos - Gleichgesinnte gesucht zum Austausch

Hallo Nirija, ja mir geht es da ähnlich. Bin 40 Jahre alt und habe 3 künstliche Befruchtungen erfolglos hinter mir. Lg Buffy82 

Re: Ungewollt kinderlos - Gleichgesinnte gesucht zum Austausch

Hallo liebe Nicole:-)

ich habe eben deinen Beitrag gelesen und bin froh, dass du geschrieben hast. Mir geht es exakt wie dir. Bin auch 43 und komme mit den Gedanken kinderlos zu bleiben nicht richtig zurecht.

Es ist unheimlich schwer, sich eingestehen zu müssen und zu akzeptieren, das man ohne Kind sein Leben verbringen muss.
Wie oft denke ich daran, was wäre wenn, wenn ich schon viel früher das Thema Kind angegangen wäre. 
Stelle mir ständig die Frage, ab wann ist es denn überhaupt zu spät Mama zu werden? Mit 40? Mit 45?
Mich beschäftigt das sehr. Und ich bin an einem Punkt angelangt, der mich sehr traurig macht. 
Gleichzeitig Versuch ich, wie auch immer mir das gelingen wird, etwas positives daraus zu ziehen. Das es wohl so sein muss, weil alles im Leben seinen bestimmten Grund hat. 
Ich wohne übrigens im Süden Deutschlands. Nicht ganz in deiner Nähe, aber würde dir gerne schreiben, wenn du möchtest und es dir gut tut. Ich kann dich jedenfalls sehr sehr gut verstehen. 
Wünsch dir einen schönen Sonntag!

Ganz ganz liebe Grüße 
Nicole 

Re: Ungewollt kinderlos - Gleichgesinnte gesucht zum Austausch

Hallo liebe Nicole,

ich bin Steffi, 42 Jahre, und beschäftige mich seit 7 Jahren mit dem unerfüllten Kinderwunsch. Mein Mann und ich haben 6 Behandlungen hinter uns und vor ca. 2 Jahren habe ich begonnen, mich langsam vom Kinderwunsch zu verabschieden.

Ich bin als Coach tätig und gerade dabei, mich auf die Neuausrichtung des Lebens nach unerfülltem Kinderwunsch zu spezialisieren. Dazu suche ich Frauen, die sich mit mir über ihre Erfahrungen austauschen möchten und ich stehe dabei zur Seite - sowohl als Frau, die es selbst erlebt hat, aber auch mit professionellen Hilfestellungen, die unterstützen können, wieder Zuversicht und Kraft zu gewinnen. WICHTIG: ich schreibe das hier nicht aus kommerziellen Gründen und möchte NICHTS verkaufen.

Es geht mir lediglich darum, mit Frauen in Kontakt zu treten, um zu verstehen, wie ich sie noch besser unterstützen kann.

Schreib mir gerne, wenn du an einem Austausch Interesse hast (oder auch bei Fragen) - würde mich sehr freuen. 

Liebe Grüße, Steffi 

 

Re: Ungewollt kinderlos - Gleichgesinnte gesucht zum Austausch

PS: Mein Beitrag bzw. Angebot gilt natürlich für alle Frauen, die das hier lesen sollten. Der Austausch würde online über Zoom stattfinden.

Re: Ungewollt kinderlos - Gleichgesinnte gesucht zum Austausch

Hallo Steffi ☺️
Freu mich ganz arg , das du geschrieben hast. Ich für de es sehr bewundernswert, wie du heute, mit der Situation der Kinderlosigkeit umgehen kannst. Ich wünsche mir, dass ich eines Tages genauso positiv und optimistisch in die Zukunft schauen kann und mich das Kinder Thema nicht täglich verfolgt. Auch wenn es mittlerweile zum Glück wirklich „gute freie“ Phasen bei mir gibt gibt, in denen ich sehr gut mit der Kinderlosigkeit umgehen kann, kann es denn n kürzester Zeit gleichermaßen wieder in genau das Gegenteil kippen.
Die Vergleiche mit anderen Frauen, Familien… machen mich sehr sehr traurig und bereiten mir Selbstvorwürfe, nicht schon viel viel früher mit der Kinderplanung begonnen zu haben.
Wir können meinerseits sehr gerne in Kontakt bleiben ;-) würde mich voll freuen.
Ganz liebe Gruß Nicole

Re: Ungewollt kinderlos - Gleichgesinnte gesucht zum Austausch

Hallo Steffi, hallo Nicole.

Freut mich sehr, dass Ihr geschrieben habt, auch wenn es ein sehr trauriges, deprimierendes Thema ist.

Liebe Nicole, ich habe Dir bereits per Whatsapp geschrieben.

Liebe Steffi, ich würde mir auch wünschen, dass ich mit dem Thema abschließen kann und würde mich über Kontakt freuen.

 

Vielleicht können wir uns ja alle gegenseitig ein wenig helfen :)

Liebe Grüße

Nicole

Re: Ungewollt kinderlos - Gleichgesinnte gesucht zum Austausch

Hallo zusammen,

 

mir geht es ganz ähnlich zu euch, bin 41 und wir haben nach Jahren unerfüllten Kinderwunsches 4 erfolglose ICSIs hinter uns.

Ich kann ein Leben ohne Kinder (noch?) nicht akzeptieren, was jetzt weiter tun, haben wir keine Ahnung... natürlich versuchen, noch einmal künstliche Befruchtung - ggf auch mit Fremdsperma oder -Eizelle-, akzeptieren, Adoption versuchen,...? Keine Ahnung. 

Wir haben uns eine Katze gekauft, ich liebe diese Tiere wirklich und ich bin auch sehr froh, dass wir ihn haben. Aber das ist für mich leider auch kein Kindersatz. 

Jeder um uns herum wird schwanger, auch im selben Alter und schnell.

Ich kann langsam nicht mehr und würde mich freuen, eurer Gemeinschaft beizutreten. 

Liebe Grüße

Katze 

Meistgelesen auf 9monate.de
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen