Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 23. März 2019
Menu

Abstillen

Hallo,

nachdem meine Tochter (14 Monate) sich bisher leider nicht von alleine abstillen wollte, werden wir nun im Weihnachtsurlaub selbst die Initiative dazu ergreifen.

Ich habe mir den Schritt wirklich gut überlegt, aber habe trotzdem ganz schön Bammel, wenn ich daran denke. Sie stillt nachts noch ziemlich viel und tagsüber auch 1-2 mal. Ich hatte erst vor, langsam zu reduzieren. Aber das funktioniert einfach nicht. Immer wenn ich sie an einige stillfreie Stunden nachts gewöhnt hatte, wurde sie krank, hat gezahnt ... und schon fing alles wieder von vorne an.

Von daher möchte ich nun komplett abstillen. Das ganze soll für sie natürlich so sanft wie möglich ablaufen. Haben Sie ein paar Tipps, wie wir es ihr ein bisschen leichter machen können? Und was sollte ich bei / für mich selbst beachten?

Danke und liebe Grüße

Habt ihr TippsAnzeige für mich? Wie war das abstillen bei euch? Frage gleich parallel auch noch i
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 22.12.2018, 23:33 Uhr  |  Antworten: 0
    Sorry, der letzte Absatz ist vom Beitrag im Monatsforum mit rüber...  Mehr...
  • 23.12.2018, 11:06 Uhr  |  Antworten: 0
      Hallo Linali, mit 14 Monaten sind viele Kinder noch weit davon entfernt,...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang