Suchen Menü

Vorgespräch KS

Hallo. Ich muss mal was los werden. Am Dienstag habe ich ein Vorgespräch für einen geplanten KS im Krankenhaus in dem ich schon seit Monaten alle 4 Wochen zur Pränataldiagnosik Untersuchung bin.

Leider ist es mir mittlerweile zu anstrengend 1 Stunde Autobahn zu fahren um zum KH zu kommen. Also fährt der Kindsvater am Dienstag. Er würde auch gern bei dem Gespräch dabei sein, weil er ja sonst nie bei den Vorsorge Terminen dabei sein konnte/durfte.

Jetzt habe ich erfahren, dass die Papas bei solchen Terminen unerwünscht sind. ( Coronagefahr) Muss ehrlich sagen  ich bin geschockt. Wir machen beide direkt vor dem KH einen Test und gehen dann auch auf direktem Weg ins Krankenhaus. Damit sind wir frischer getestet als alle Mitarbeiter dort, die morgens um 7 ihre Schicht begonnen haben. Außerdem wird er bei der Geburt ja auch dabei sein, warum nixht beim Vorgespräch? Vielleicht hat er ja auch Sorgen und Fragen die er gern mit dem Arzt besprechen möchte. 

Außerdem finde ich es ungerecht, dass ausländische Damen ihre Männer zu jeder Untersuchung und zu jedem Gespräch mitnehmen dürfen. Angeblich wegen " Übersetzung" oder aus "Glaubensgründen", dabei sprechen die meisten Männer genau so schlecht deutsch wie ihre Frauen. Warum darf dann mein Mann nicht mit, obwohl ich ihn wirklich an meiner Seite haben möchte und er meine psychische Stütze ist. Medizinisch kann es mir keiner erklären oder richtig begründen. Man bekommt nur ein " das ist halt so"

Was meint ihr dazu?

Bisherige Antworten

@ Janinas

Hallo liebe Janinas,

es ist natürlich traurig, dass Dein Mann bei der Besprechung zu KS nicht dabei sein kann. Ich kann Deinen Unmut verstehen.

Aber es ist auch verständlich, dass das Krankenhaus das Risiko einer Corona-Infektion möglichst kleinhalten möchte.

Ich denke, dass bei Frauen die aufgrund einer Sprachbarriere eine Begleitperson benötigen, eine solche Ausnahme erlaubt sein muss, denn es geht ja in diesen Vorgesprächen auch darum über mögliche Risiken aufzuklären und der Frau das Gefühl zu vermitteln, das sie optimal betreut wird.

Ich wünsche Dir alles Gute für Dein Vorgespräch.

Viele Grüße

Victoria

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Trotzphase beim Kind

    Die Trotzphase gehört zur normalen kindlichen Entwicklung. Als Fachbegriffe verwendet man hier auch Autonomiephase oder Autonomiebestreben. In der Trotzphase lernt das Kind, einen... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen