Suchen Menü

Vater oder nicht?

Bisherige Antworten

Re: Vater oder nicht?

Hallo Nordlicht,

ich schleich mich da einmal ein und brauch da nochmal eine kleine Info:

- sie hatte den ersten Tag ihrer letzten Periode am 1.1.2020, bist du dir da sicher? Weil dann müsste sie in der 6. Woche schwanger sein bzw. ist sie dann 3-4 Wochen schwanger. Die ersten beiden Schwangerschaftswochen ist man ja eigentlich nicht schwanger.

- wann haben sich deine Frau und ihr Arbeitskollege denn zum letzten Mal getroffen? Der Eisprung (ist natürlich von Frau zu Frau unterschiedlich) findet nämlich ungefähr um den 14. Zyklustag statt, also wäre der in ihrem Fall zwischen dem 14. und dem 20. Januar.

Wenn deine Frau und ihr Arbeitskollege um diese Zeit "Kontakt" hatten bzw. 7 Tage davor, dann könnte das Kind tatsächlich von ihm sein, ansonsten kannst du darauf vertrauen, dass es sich dabei um dein Kind handelt.

LG Magdalena

Re: Vater oder nicht?

Danke, Ihre Periode ging vom 1.01 bis 7.01.2020

Re: Vater oder nicht?

Hallo,

okay, ich denke, wenn sie echt in SSW 4 ist, hatte sie den Eisprung um den 21.01. - voraussichtlich.

Das war dann quasi der Termin der Befruchtung.

Wenn sie wie du sagtest, am 3.1. den letzten Kontakt mit ihm hatte, ist es unwahrscheinlich, dass er der Vater ist.

Wenn du dein Vertrauen in sie verloren hast, kann ich das gut nachvollziehen und du könntest einen Vaterschaftstest machen lassen. 

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für eure weitere Zukunft und dass ihr hoffentlich eure Probleme beiseite schieben könnt.

LG Magdalena

Re: Vater oder nicht?

Danke, Ihre Periode ging vom 1.01 bis 7.01.2020

 

Sie hatten am 30.12 und am 3.01 Kontakt danach 100 Prozent sicher nicht da wir da im Urlaub waren. 

Re: Vater oder nicht?

Hallo Nordlicht,

Vorab: Die Situation ist beschissen und das tut mir sehr leid für dich!

Bei einem normalen Zyklus hätte sie ca. zwischen 12.-14.01. ihren eisprung gehabt und wenn es zu dieser Zeit keinen Kontakt mit jemand anderen gab, dann ist es unwahrscheinlich, dass jemand anderer der Vater ist.

Verwirrend ist eher die Zeitangabe - 3. oder 4.SSW wäre noch vor Ausbleiben der Regel und passt nicht ganz zu einem normalen Zyklus. Ich gehe davon aus, dass deine Frau eher später den Eisprung hatte. Die 2mm Fruchthöhle von den Bildern würde das bestätigen.

Fazit: ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass der Kollege der Vater sein könnte, sofern der letzte Kontakt tatsächlich anfang Jänner war.

Aber ich denke dass wird dir deine Unsicherheit nicht gänzlich nehmen können. Ein Vaterschaftstest während der Schwangerschaft ist meiner Meinung nach zu riskant und nicht zu empfehlen. Aber es wäre bestimmt angebracht (rein zur Beruhigung und auf Nummer Sicher zu gehen) wenn ihr nach der Geburt einen Test machen lasst. Dann kann sie sagen "ich habs dir ja gesagt" und du kannst definitiv ruhig schlafen ;)

Ich wünsche dir alles Gute und bin selbst davon überzeugt, dass wenn alle Aussagen stimmen, du dich freuen darfst biologischer Vater zu werden.

Re: Vater oder nicht?

Danke das ist lieb. Laut unseres Rechners und allen Daten hatte Sie Ihren Eisprung am 15.01.

 

Der letzte Kontakt zu der 2 maligen Affäre war am 3.01 morgens für 15 Minuten. Angeblich ohne GV auch soll es nie einen GV gegeben haben. Aber wie mancher so denken kann, kann man das als Betrogener bzw starker Mann nicht checken. 

 

Ich gehe auch davon aus das ich der Vater bin bzw werde, wenn alles klappt was ich hoffe. Es ist ja recht früh und eine Risikoschwangerschaft. Werde am Donnerstag mehr wissen, da ich da mit zum FA komme. Die Ehe will man nicht wegwerfen. 

Re: Vater oder nicht?

Ach herrje, bei meiner ersten Schwangerschaft (mit Fehlgeburt) hat auch mein Ex gemeint, ob es nicht sein kann, dass er der Vater ist. Wir hatten zu dem Zeitpunkt schon seit Monaten keinen sexuellen Kontakt mehr :-D

Aber ganz ehrlich, im Zweifelsfalle hätte ich gerne einen Test gemacht ;)

Natürlich trübt diese Affaire im Moment die Freude, aber gib dem ganzen etwas Zeit und spätestens wenn man den Herzschlag des Krümmelchens in der Frau die man liebt sieht, sollte die Freude überwiegen. Gemeinsam schafft ihr es!

Ich wünsche euch alles, alles Gute!

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen