Suchen Menü

Schwangerschaft mit Dermoidzyste

Hallo, ich hatte vor einigen Jahren eine große Dermoidzyste, die samt Eierstock entfernt wurde. Nun habe ich wieder 2 Dermoidzysten im Inneren des verbleibenden Eierstocks (circa 2,5cm und 1,5cm groß). Diese Zysten sind schon länger dort, das Wachstum wird durch die Pille gehemmt. Da ich einen Kinderwunsch habe, wurde mir geraten, diesen erst anzugehen, da eine OP ggf. den Eierstock beschädigen könnte. Nun habe ich aber totale Angst, dass die Zysten wieder anfangen zu wachsen, wenn ich die Pille absetze um zu versuchen schwanger zu werden bzw. ja auch während der Schwangerschaft keine Pille nehmen werde. So eine große Zyste kann ja auch für das Kind gefährlich werden, wenn sie z.B. in der Schwangerschaft platzt... haben Sie einen Rat? Wie schnell wachsen solche Zysten? Ich habe auch total Angst, dass in der Schwangerschaft oder bei der Geburt etwas passieren würde und ich dann ohne Kind und ohne Eierstöcke dastehe... 

Bisherige Antworten
Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 23.03.2024, 08:38 Uhr
1272 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Schwangerschaft mit Dermoidzyste

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung unserer Plattform, gern beantworte ich Ihre Frage.

Ich halte in dem Fall das Risiko durchaus für tragbar und wünsche Ihnen viel Erfolg.

 

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen