Suchen Menü

Frage zu meiner Basaltemperaturkurve

 

Basalkurve

Kommentare

  • Zyklustag 1: Gemessen: 8.00Uhr
  • Zyklustag 5: Gemessen: 11.45Uhr
  • Zyklustag 7: Gemessen: 12.00Uhr
  • Zyklustag 10: Gemessen: 11.45Uhr
  • Zyklustag 11: Gemessen: ca. 11.30Uhr
  • Zyklustag 13: Gemessen: 7.30Uhr Weiter geschlafen und beim 2. Aufwachen nochmal gemessen 10uhr - 36,45
  • Zyklustag 15: Gemessen: 7.00Uhr
  • Zyklustag 16: Gemessen: 6.45 Uhr Duphaston vergessen
  • Zyklustag 17: Gemessen: 11.30Uhr
  • Zyklustag 18: Gemessen: 8.45uhr Weiter geschlafen und nochmal gemessen 10.40uhr - 36,93
  • Zyklustag 19: Gemessen: 6.30uhr
  • Zyklustag 20: Gemessen: 6.30uhr

 

Hallo :)

Kann mir vielleicht jmd sagen wie ich es einstellen kann, dass die coverlinie und der wahrscheinliche eisprungtag in meiner Kurve erscheinen?

Dankeschön schonmal 

Bisherige Antworten

@ Julia_Paulina

Hallo Julia_Paulina,

sobald unser System einen möglichen Eisprung errechnet wird die Coverline automatisch angezeigt. Man kann sie nicht selbst eintragen.

Sie ist zu ermitteln nach dem ersten Anstieg der Basaltemperatur, die dann mindestens 0,2 °C höher liegen muss als der Durchschnittswert der letzten sechs Tage.

Mehr Infos und Beispielkurven kannst Du unter diesem Link finden:

https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/kinderwunsch/auswertungshilfen-fuer-temperaturkurven-id158219.html

Da Deine Kurve einen ungewöhnlichen Verlauf hat, kann es sein das Du deinen ES schon hattest er aber nicht von unserem System errechnet worden ist.

Ich nehme an, dass Du teils schwankende Werte hast, weil Du zu unterschiedlichen Zeiten gemessen hast. Gerade aber am Anfang deines Zyklus liegen die Werte sehr hoch, was mich verwundert.

Wie lange dauert denn Dein Zyklus und wo misst Du deine Temperatur?

Viele Grüße

Victoria

Re: @ Julia_Paulina

Hallo Victoria,

Ich verfolge meinen zyklus seit 7 Monaten und er schwankt zwischen 26 und 36 Tagen. Das ist der 3 zyklus seitdem ich von Tag 16 bis 26 duphaston nehme und ich messe immer vaginal. 

Normalerweise versuche ich auch so ziemlich zur gleichen Uhrzeit zu messen,  aber wegen Weihnachten hatte ich Urlaub und mein schlafrythmus ist deshalb anders gewesen.

Ich war auch schon wegen den hohen Werten am Anfang des zyklus verwundert, aber im letzten zyklus ist die Temperatur zum Ende hin abgefallen und ich habe auch einen schwangerschaftstest am letzten Tag gemacht. 

Meine letzte periode war allerdings auch anders. Normalerweise habe ich immer ziemliche Schmerzen im unterleib, rückenschmerzen und meist noch Schmerzen in den Beinen. Das letzte mal habe ich gar keine Schmerzen gehabt und es war auch schwächer...

Hat das was mit den hohen Werten vom Anfang zu tun?

Ich mache zusätzlich noch die lh-tests und diesen zyklus war er am Tag 17 so stark wie noch nie. Kommt das von meiner Kurve her hin bzw. Kann man aufgrund der Schwankungen überhaupt was rauslesen?

Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort. 

 

Liebe Grüße

Julia

 

Re: @ Julia_Paulina

Hallo Julia,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Ich könnte mir vorstellen, dass das Duphaston für die Schwankung und hohe Temperatur verantwortlich ist. Medikamente die hormonell wirken können die Temperatur beeinflussen und es kann sein, dass deine Kurve so verfälscht wird.

Da ich in dieser Beziehung aber ein Laie bin, würde ich Dir raten Deine Kurve einmal in unserem Experten-Talk "Auswertung der Basaltemperaturkurven" einzustellen. Dort werden die Kurven von Frau Dr.Grüne beurteilt, die auf diesem Gebiet mehr Kompetenz als ich hat.

Du solltest in Deiner Kurve in den Kommentaren auf jeden Fall immer eintragen wann Du das Duphaston nimmst, dass macht die Bewertung insgesamt leichter.

Wenn Du Deine Kurve bei Frau Dr.Güne einstellst, dann erwähne bitte das Du da Medikament nimmst.

Viele Grüße

Victoria

Re: @ Julia_Paulina

Hallo Victoria, 

Dankeschön, das werde ich machen.

Ich war gestern Abend wegen der hohen Werte am anfang verwirrt und hab doch mal einen schwangerschaftstest gemacht. Und er wurde innerhalb von 3-5min positiv,  nur leicht, aber man konnte den 2 Strich gut erkennen, als der test noch nicht getrocknet ist. Heute morgen habe ich zur Bestätigung noch einen gemacht. Genau der gleiche test, also gleicher hersteller usw. Und dieser war negativ.  Jetzt verwirrt mich zum einen der positive test von gestern Abend, da es zu dem Zeitpunkt im zyklus ja noch gar nicht positiv werden dürfte, wenn mein eisprung lt. Lh-test am zt17 sein sollte und zum anderen der negative test von heute morgen. Wie kann ich das denn deuten? Bzw. Wie kann sowas sein?

 

Vorletzten zyklus war dies aber so ähnlich.  1 Woche vor der periode war der test nachmittags positiv, morgens aber immer negativ bis dann doch noch meine periode gekommen ist...

 

Liebe Grüße 

Julia 

Re: @ Julia_Paulina

Hallo Julia,

eigentlich ist es zu früh um einen Test zu machen, man sollte ihn erst machen an dem Tag an dem die Periode einsetzen sollte oder frühestens bei ES + 12.

Du bist heute an ZT 22, bei einem voraussichtlichen Zyklus von mindesten 26 Tagen.

Schreibe das bitte auch in Deinem Beitrag an Frau Dr.Grüne, ich habe da leider keine Antwort drauf. Tut mir leid, dass ich Dir hier nicht weiterhelfen kann.

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Ringelröteln

    Ringelröteln sind eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. In den Industrieländern infizieren sich etwa 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung im... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen