Suchen Menü

Kinderwunsch, 1 Fehlgeburt

Hallo ihr Lieben,

also vorab ich bin 26 Jahre jung habe Übergewicht und PCOs.

Vor 4 Jahren war ich noch ziemlich schlank aber trotzdem einen unregelmäßigen Zyklus und obwohl die Regel ausblieb wurde ich schwanger damals eher noch ungewollt aber heute überglücklich mit meinem Sohn. In der Schwangerschaft habe ich aber über 25kg zugenommen.

Vor über 1 Jahr haben wir uns dann entschieden, dass wir ein weiteres Kind wollen. Natürlich wusste ich, dass es länger dauern wird. Nach einigen Arztbesuchen stellte sich eben fest, dass ich PCOs habe und die Ärztin wollte mir Clomifen verschreiben aber da ich während der Einnahme öfter zu ihr gehen sollte hats nie geklappt (Urlaub usw waren dazwischen). Und plötzlich wurde ich auf natürlichem Weg schwanger genauso wie beim letzten Mal ohne die Regel zu bekommen. Hab einen neuen Frauenarzt aufgesucht der dann meinte kann garkein PCOs sein. Naja aufjednfall habe ich das Baby verloren (10.ssw) und gestern war der Abgang ich bin noch ziemlich traurig aber alles im Leben hat seinen Grund ich bin mir sicher es wird bald besser werden!

Ich frage mich nur ob die Fehlgeburt etwas mit dem PCOs zu tun hat, werde ich wohl nie erfahren.

Ich würde mich über änliche Storys freuen ! :IN LOVE:

 

 

Lg
Mex

Bisherige Antworten

@ mex

Hallo liebe mex,

oh je, dass ist ja noch sehr frisch, dass Du deine Fehlgeburt hattest.

Es tut mir sehr leid, dass Du das erleben musstest.

Eigentlich werden bei der Diagnose zu PCO verschiedene Tests gemacht. War das bei Dir denn der Fall?

Ich hänge Dir hier einmal einen Artikel an, der beschreibt wie eine Diagnose gestellt wird und welche Tests dafür wichtig sind:

https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/unerfuellter-kinderwunsch/pco-syndrom-id94526.html#diagnose

Hat der erste Frauenarzt eine solche Diagnostik vorgenommen?

Ich wünsche Dir nun erst einmal viel Kraft diesen Verlust zu verarbeiten. Wenn Du Dich etwas stärker fühlst, dann würde ich an Deiner Stelle noch einmal einen Frauenarzt kontaktieren und mir die Diagnose PCO bestätigen lassen. Du kannst auch parallel zu einem Endokrinologen gehen und dort verschiedene Hormontests machen lassen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Trotzphase beim Kind

    Die Trotzphase gehört zur normalen kindlichen Entwicklung. Als Fachbegriffe verwendet man hier auch Autonomiephase oder Autonomiebestreben. In der Trotzphase lernt das Kind, einen... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen