Suchen Menü

Sprechen lässt auf sich warten...

Hallo ihr Lieben, 

war ja schon lange nicht mehr hier und vielleicht ist ja doch noch jemand da. :-D

Emil spricht mit seinen 2 1/4 Jahren immer noch fast gar nicht. Nichtmal Mama sagt er. Dafür den ganzen Tag nur Papa... :,(

Jetzt hat er vor ein paar Tagen angefangen, die Lieder auf seiner Toniebox mitzusingen. Es kommen so ein paar Laute, die aber auch nicht richtig ausgesprochen sind. An den Ohren soll es übrigens nicht liegen, die werden ja auch im Rahmen von Untersuchungen bei schwereren Erkältungen regelmäßig gecheckt. :-X

Oft ist er selbst frustriert, dass er manche Sachen nicht ausdrücken kann und oft fehlt mir auch einfach die Geduld, mit ihm zu ergründen, was er denn jetzt genau will. Ich habe ihn auch schon oft angemeckert, dass er halt sprechen muss, wenn er was will. Ist natürlich total unfair. Er kann es halt einfach nicht. :-(

Laufen, Springen, Klettern, Laufrad fahren lernen war für ihn dagegen überhaupt kein Problem. Leider geht vieles ja Dank der aktuellen Corona Epidemie nicht mehr, Turnen und Krabbelgruppe sind abgesagt. 

Mir graut es jetzt vor den Wochen, vielleicht sogar Monaten, wer weiß das schon, die ich jetzt mit einem frustrierten Kind zuhause verbringe. Die Zusagen für den Kindergarten sollen nächste Woche kommen. Bin ich gespannt, ob es so ist oder die Kitas in NRW jetzt auch pauschal geschlossen werden und der Papierkram entsprechend liegen bleibt.

Ansonsten haben wir viiiiieeeeel Zeit, dem Kind das Sprechen schmackhaft zu machen, denn alles, was Spaß macht, wird ja nach und nach verboten. Dann bleibt nur noch sprechen üben. :-D

Hat noch jemand ein Kind hier, das noch nicht so wirklich sprechen kann? Oder habt ihr noch Tipps, was man machen kann, damit das Kind auch mal Laute nachspricht oder man das Interesse anders wecken kann?

LG

Judith

Bisherige Antworten

Re: Sprechen lässt auf sich warten...

Hallo Judith,

kann dich so gut verstehen. Emelie war auch eher sprachfaul. Haben viele Bilderbücher geschaut und geübt mit ihr. Aber so richtig ging es erst bei der Tagesmutter los durch die anderen Kinder. Drücke dir die Daumen, dass ihr einen KitaPlatz bekommt.

Lieben Gruß 

Nicole

Re: Sprechen lässt auf sich warten...

Hallo Nicole, 

vielleicht liegt es am Namen? Emil und Emelie? :-D

Bilderbücher schaut er am liebsten alleine an. Wenn man mitgucken darf, soll man in seinem Tempo schauen. Naja, man muss es nehmen, wie es kommt. 

Trotzdem frustrierend wenn man noch keinen Namen hat und immer nach Papa gefragt wird, sobald das Kind aufsteht. :,(

LG

Re: Sprechen lässt auf sich warten...

Da hast du recht. Die Zeit ist hart, wenn alles und jeder Papa ist. Aber es kommen bessere Zeiten. Vielleicht liegt es tatsächlich am Name :-D

Meine Tochter ist ein absolutes Papa-Kind. Sobald Papa nach Hause kommt ist Mama uninteressant. Sie lässt sich dann nicht mehr von mir wickeln oder Jacke und Schuhe anziehen usw. Hoffe sehr das sich das nochmal ändert. Ist hart für mich aber versuche das beste draus zumachen.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App