Suchen Menü

Ich bin doch da...

Sage ich seit gestern in dauerschleife zu Luke... 
mein Mann ist wieder arbeiten und wir sind von 12-21 Uhr alleine.
Luke ist gestillt, gewickelt und bespaßt worden. Er gähnt und wird schläfrig. Dann leg ich ihn neben mir auf die Couch. Aber nach sehr kurzer Zeit wird er wieder wach und fängt an zu schreien. Da hilft auch kein Schnuller... In meinem Arm mit Brust im Mund schläft er dann ein. Ist das gut? Gewöhne ich ihn so was schlechtes an? Gestern konnte ich nicht mal auf Klo gehen... und ich möchte ja auch mal was machen... mit Baby aufm Arm echt schwer...
Vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge...

Bisherige Antworten

Re: Ich bin doch da...

Hallo Jessica,
Ich fühle mit dir. Hannah weint gerade viel, ich nehme stark an, dass sie den ersten Wachstumsschub hat. Sie will gerade ständig trinken und die Brust produziert entsprechend... dann weint sie mal zwischen dem nuckeln, die Brust tropft fröhlich weiter und am Ende sind wir beide nass.
Immerhin beschränkt sich das schlimme nöhlen auf ein paar Stunden und Nachts schläft sie trotzdem ruhig.

Ich hatte jetzt auch schon Vorfälle, wo ich Hannah auf verschiedener Weise mit aufs Klo genommen habe.

Aber wenn sie mich dann mit den blauen Augen anschaut ist ist alles vergessen und ich knuddel sie nur noch :)

Re: Ich bin doch da...

Hallo Spinnlein,

Alles gut! Du kannst das nichtstun erstmal genießen ;-) das entspannt und macht Dich ausgeglichen sobald Du es zulässt. Luke verwöhnst Du so nicht, das ist völlig normal. Berta schläft auch an der Brust auf dem Arm ein. Und erst wenn sie sooo tief schläft lässt sie sich ablegen in ihr Bett. Und bis dahin sitz ich auf der Couch und schau mal fern, lese oder guck ins Handy. Du machst also alles richtig, Du gehst nach den Bedürfnissen Deines Kindes!

Lg Mandy

Re: Ich bin doch da...

Also ein Wachstumsschub... das Erklärt einiges...

Wenn man weiß was Sache ist dann ist man nicht mehr so hilflos... Danke!

einschleich

Hallo,
Ich bin aus dem März April Forum....und ich trage auch viel....am liebsten schläft er auf mir...hin und wieder kann ich ihn ablegen.....
Es bleibt viel liegen und gerade mit zwei Kids noch mehr..als ich zu meiner Hebamme meinte, oh weh hier sieht es aus,meinte sie ich soll den Rolladen halb runter machen dann ist es nicht so schlimm....und die Zeit genießen!

Und so mache ich es auch...ich habe dazu auch ein tolles Buch gelesen Artgerecht heisst es, kann ich wirklich empfehlen...

Liebe Grüße eve

Re: das kommt mir bekannt vor...

so ging's (geht) es mir auch. Vor zwei Tagen kam Maxime sogar stündlich und wollte an die Brust. Geschlafen hat sie ausschließlich auf meinem Arm. (War/ist bestimmt auch ein Wachstumsschub)
Sie ist auch unruhiger als sonst. Dazu kommt, dass sie manchmal so hastig und unruhig trinkt, dass sie danach erstmal ordentlich spuckt.
Ich mache es wie eve und nehme mir einfach die Zeit und bin für sie da. Heute haben wir zb erst um zwei zu Mittag gegessen, weil Maxime lieber kuscheln wollte :) meine Großen nehmen es zum Glück locker und warten für ihre Schwester auch mal länger auf's Essen.
Haushalt mache ich auf Etappen und wenn sie mal schläft, lege ich mich auch kurz hin. Auch bei 30 Grad und Sonnenschein =)

Re: Ich bin doch da...

Hallo Spinnlein,
Zum einen empfehle ich dir das Buch "Ohje ich wachse" und zum anderen vlt mal über ein Tragetuch oder Tragehilfe nachgedacht?so hat man wenigstens die Hände frei ;-)

Re: Ich bin doch da...

Ja hab ein Tragetuch. Da kommt er dann auch öfter rein. Vorhin erst beim kochen ^^
Aber wenn er beim binden schon so rum mosert weiß ich nicht ob er das jetzt will...

Re: Ich bin doch da...

Meine große hat beim einbinden auch immer gemeckert und so wie ich fertig war sie glücklich und zufrieden ;-)

Re: Ich bin doch da...

Bei mir ist jeder Tag anders. Mal komm ich zu nix, weil er so so an mir hängt, mal kann ich sogar in Ruhe ausgiebig Duschen. Ich versuche mir immer zu sagen: nimm es wie es kommt (oder "go with the flow" auf Englisch). Das hilft mir auch immer etwas loszulassen!

Re: Ich bin doch da...

Hay Lily,

Wusste garnicht das es dafür nen Ausdruck gibt ;-) aber ja genauso ist es! In meiner letzten Herzstück oder Happinez gibt es einen tollen Artikel übers Nichtstun! Der hat mir einfach aus der Seele gesprochen...
Also, dann geh ich mal wieder mit dem Flow ;-)

Lg Mandy

Re: Ich bin doch da...

Huhu,
Noah hat seit Anfang überhaupt noch nie von selber einschlafen können. Ich bin schon froh wenn ich ihn schlafend weglegen kann, ohne dass er aufwacht ;). Genieße es also, wenns bei euch ansonsten funktioniert ;). Ändern kann mans ja eh nicht und wie Lily so schön gesagt hat, einfach einen Tag nach dem anderen angehen.
LG Lisa
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Mikrozephalie

    Mikrozephalie ist eine Art von Schädelverformung bei neugeborenen Säuglingen. Hierbei ist der Kopfumfang des Kindes deutlich verkleinert, was ein starkes Missverhältnis zwischen... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen