Suchen Menü

Schon ein halbes Jahr...

... ist es her (pi mal Daumen), dass die Kleinen geschlüpft sind! Die Zeit rast und so viele Entwicklungsschritte wurden schon erlebt, zumindest bei uns sorgt jeder kleine Meilenstein bei den Geschwistern für Aufruhr, sie sind einfach total stolz auf unseren Kleinen! Wie geht es euch und den Knirpsen, was macht ihr alle so? 
Joris scheint wieder ein fixer zu sein (unser 5. war auch schon so schnell und ich hatte gehofft, dass wir jetzt mal länger Ruhe haben, aber Pustekuchen!) Er ist jetzt 6,5 Monate alt, mit 5,5 fing er an zu robben, mit 6 Monaten zu krabbeln (was er nun schon in ordentlichem Tempo macht) und seit ein paar Tagen zieht er sich hoch und steht (natürlich mit Festhalten) zeitgleich hat er mal eben noch das Sitzen integriert, das übt er nun auch immer öfter. Zwei Zähnchen kommen gerade durch, seitdem schläft er auch wieder besser und das stündliche stillen in der Nacht hat sich auf 2-3 mal reduziert, damit kann ich leben und komme endlich wieder zu mir Schlaf (die Krönung war eine Nacht, in der er alle 20-30 Minuten wach wurde, das war zum abgewöhnen!). 
Ansonsten geht es uns sehr gut, ich gehe seit 3 Wochen täglich eine stunde arbeiten, was mir total Spaß macht zumal es ja wirklich nur sehr kurz ist (und mein Arbeitsweg ca. 5 Minuten beträgt, geht da nicht noch viel Zeit drauf). 
während ich arbeiten bin, kümmert sich meine große Tochter (13) ganz hervorragend um Joris, bis auf das stillen macht sie alles so super, trägt ihn auf dem Arm oder in der Trage, spielt mit ihm, bringt ihn zum schlafen, geht mit dem Kiwa spazieren, wickelt und füttert ihn mit seinem heiß geliebten Brei. Also eine zweite Mama und ich kann total gut los lassen und weiß, er ist bestens versorgt!

nun freu ich mich, von euch zu hören!

Liebe Grüße 

Pelle

Bisherige Antworten

@ Pelle

Liebe Pelle,

schön zu lesen, dass es Dir gut geht und Dein Joris sich gut entwickelt.:-)

Es ist wirklich toll, dass Deine Tochter dich schon so gut unterstützen kann und Du so schon wieder ins Arbeitsleben eingestiegen bist.

Ich hoffe, alles wird auch weiter so prima bei Dir laufen.

Wäre wirklich schön auch von den anderen zu lesen wie es so geht. Schauen wir mal, wer sich noch meldet.

Viele Grüße

Victoria

 

Re: Schon ein halbes Jahr...

Ich sitze gerade mit meinem Kleinen auf dem Arm auf dem Sofa und bin am Dauerstillen, weil er Fieber hat und ihm das dabei hilft zu schlafen. Da ich so selbst zum entschleunigen gezwungen bin, dachte ich ich schaue mal nach ob es in unsere Gruppe was neues gibt, aber scheinbar erging es euch ähnlich wie mir und es kam fast nichts dazu.

Schön von dir Pelle zu lesen, dass zumindest vor ein paar Monaten alles gut lief. Ich hoffe das ist weiterhin so geblieben.

Bernhard hat vor 14 Tagen oder so angefangen zu grabbeln und dann auch zeitgleich mit dem Hochziehen. Davor hat er sich erst einen Monat rollend, dann 2 Monate robbend fortbewegt. Ich freue mich auch über jeden entwicklungsschritt den ich beobachten kann. Unser kleiner Mann ist ein sehr fröhliches Kind. Ab September kommt er zu einer Tagesmutter. Mal schauen wie ihm das gefällt. Er freut sich zumindest immer andere Kinder zu sehen was ja leider selten ist/war.

Ansonsten bin ich mit Job und Kind gut eingespannt. Ich sehe zur Zeit meine Arbeit einfach als Hobby, sonst hätte ich gar keine Freizeit.

Ich würde mich freuen zu hören, wie es euch und euren Kleinen so geht.

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

  • Trotzphase beim Kind

    Die Trotzphase gehört zur normalen kindlichen Entwicklung. Als Fachbegriffe verwendet man hier auch Autonomiephase oder Autonomiebestreben. In der Trotzphase lernt das Kind, einen... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen