Suchen Menü

Piep Mia 10 Wochen

Hallo zusammen.

Wir melden uns mal wieder. Ich arbeite seit 1.10. wieder 100%, da bleibt kaum noch Zeit, da mich die Kids alle auf Trab halten. Mia geniesst den Rummel sehr, sie liegt ab und zu in der Babywippe und schaut den anderen Kids beim toben zu. Sonst hängt sie an mir, ablegen geht noch gar nicht.
Mia ist nun schon 10 Wochen. Sie lacht bewusst und brabbelt. Das ist so süss. Wir haben schon ein wenig den Rhythmus drinne. Am Tag schläft sie nicht mehr viel. Am Morgen ne halbe Stunde, Mittag etwas länger und am Nachmittag bis Abend immer mal 20 Minuten. Gegen 21:00 gehen wir zusammen ins Bett, stillen und Kuscheln und meistens schläft sie nach 30-45 Minuten ein. Leider nicht allein, auch ein wegschleichen nützt nichts, da wird sie nach 20 Minuten wieder wach und wir fangen von vorne an. Meistens lang 1-2 Mal nachts stillen und sie schläft bis 9:00.
Das einzige Problem was wir haben, ist ihr Reflux. Sie kann nicht auf den Rücken liegen, das geht 5 Minuten gut und dann schreit sie. Autofahren ist immer noch Horror und im Kinderwagen geht's auch kaum. Am Montag haben wir Osteophatie, all schauen, ob sich da was ergibt.
Mia ist jetzt 56 cm gross und wiegt 5310g. Aus unserem Moppel, ist ein Leichtgewicht geworden. Wir stillen noch voll, bin aber am Überlegen, ab dem 3. Monat zu zu füttern. Aber solange sie noch in der Kurve bleibt, bleibt es bei dem Überlegen.
Wie geht's euch so?

Liebe Grüsse Anja mit schlafender Mia auf dem Bauch
Bisherige Antworten

Piep Tom 11 Wochen

Oh wow! Mir fällt am Vormittag zwar manchmal die Decke auf den Kopf, aber ich freue mich auch erst ab märz / April wieder zu arbeiten. Allerdings muss ich Tom dafür auch abgeben. Aber es wird nur für 3-4 Tage die Woche sein die ersten Monate. Vollzeit gehe ich sicher erst wieder arbeiten wenn das jüngste Kind aus der Grundschule raus ist. Mal sehen.

Du meinst beim zufüttern dann Milch, oder? Ich habe zuerst an Brei gedacht, aber das wäre noch sehr früh.

Bei uns ist es im großen und ganzen toll - also normaler Wahnsinn mit zwei Kindern. Vormittags kann ich nie sagen ob Tom für 10 min oder 2 Stunden eingeschlafen ist. Wenn um drei der große Bruder da ist wird meist gar nicht mehr geschlafen bis abends zwischen 18 und 20 Uhr. Danach liegen sie dann aber beide im Bett und ich habe zwei Stunden für mich! Aber der große liebt es mit dem kleinen beim einschlafen zu kuscheln, ist manchmal echt Akrobatik mit stillen, vorlesen und Händchen halten gleichzeitig ;)
Tom kommt dann gegen 1 Uhr und dann 3-4 Stunden später noch mal. Und um halb sieben ist der große wieder fit, spätestens.
Autofahren ist mal total entspannt, mal werden wir (so wie eben für 30 Minuten) non-stop angeschrien.
Stillen läuft, der Moppel wiegt fast 7 Kilo! Damit fehlt nur noch eins um das geburtsgewicht zu verdoppeln. Größe 62 liegt schon in Kiste für den Keller.
Ansonsten genieße ich das entspannte Baby, Tom kommt jeden Mittwoch Abend mit zur Chorprobe von 8-10. diese Woche im Kinderwagen, sonst im tragetuch. Und ab Montag startet endlich mein kanga Kurs und die Rückbildung. Ich mag meinen schwabbel Bauch nicht mehr sehen. 4 Kilo sind es noch zu viel, aber ich brauche grad auch jeden Tag meine Schokolade um die trotzphasen des großen mit Baby auf dem Arm halbwegs entspannt durchstehen zu können. Ich mag ihn ja auch nicht ständig anschreien oder in Tränen ausbrechen.

Hoffe euch geht es allen gut und es piepen noch ein paar mit!

Re: Piep Tom 11 Wochen

Hallo Mielchen,

schade das hier so wenig los ist.

Ja ich meinte natürlich Pulvermilch, aber ich habe mich noch nicht dazu entschlossen. Vormittags hält sie gut 3 Stunden durch, nur abends wird es immer häufiger, aber das ist ja wohl auch noch normal. Und solange Mia nachts auch nicht öfters als 2 Stunden kommt, ziehen wir das stillen durch.

Das ist ein Vorteil an der Selbständigkeit, ich arbeite zu Hause und betreue 3 Tageskinder und somit muss ich Mia niemals abgeben, solange ich diese Tätigkeit ausübe.

Das mit der Schokolade kenne ich auch, vor der SS hat mir in der Woche ein Stück gereicht, jetzt bruche ich auch jeden Tag etwas Schokolade =-O Aber auch diese Phase geht vorbei :-[

Re: Piep Tom 11 Wochen

Finde ich auch schade. In den anderen Foren wird sich rege und regelmäßig ausgetauscht.
Ich stille tagsüber eher alle zwei Stunden, am Abend manchmal jede Stunde. Zum Glück trinkt Tom zügig und es dauert nur zwischen 5 und 10 Minuten. Und dank bequemer Couch kann ich währenddessen trotzdem dem großen was vorlesen oder etwas spielen.
Nachts (Bzw abends ab ca 19 Uhr) haben wir schon ein 6 Stunden Intervall, danach auch eher 3 Stunden. Mal schauen wie es so weiter geht, Impfung, zähne, Entwicklungsschub. So viele Gründe dass sich alles immer wieder verschiebt :)

Ich arbeite zum Glück auch viel von zu Hause. Allerdings ein Schreibtisch Job. Das klappt nicht mit Baby. Zumindest nicht für mich. Aber ich weiß ihn ab märz gut betreut.
Ab welchem Alter nimmst du denn Kinder? Und wie schaut es im Moment so aus mit der Altersstruktur? Sind es noch die gleichen Kids wie vor der Geburt? Haben die jetzt 8/10 Wochen eine andere Betreuung gehabt und nun zu dir zurück gekommen? Eingewöhnung von drei neuen Kids mit eigenen Baby stelle ich mir sehr schwer bis unmöglich vor ;)

Bei mir geht es jetzt zum kanga, am Donnerstag ist Rückbildung. Mal sehen ob der Bauch in 8 Wochen etwas weniger schwabbelig ist. Am Wochenende habe ich jedenfalls Schokolade gegen Kuchen getauscht, auch nicht besser, hihi.

Viele Grüße,
Miriam

Re: Piep Tom 11 Wochen

Ich nehme die Kinder von Geburt (Also meist nach Nutterschutz, ist in der Schweiz 14 Wochen)
Meine Tageskinder sind 2, 2, und 5. Es sind die gleichen wie vor der Geburt. Die eine kleine ( sie habe ich mit 14 Wochen gehabt) habe ich schon wieder 14 Tage nach der Geburt betreut, da das Mami alleinerziehend ist und keine andere Betreuungsmöglichkeit hat. Sie gehört fast mit zur Familie. Ich betreue sie 9 Stunden 5 Tage die Woche
Die anderen beiden sind Geschwister, die habe ich seit 1.10 wieder, 7 Stunden 4 Tage die Woche. Also volltimejob, sie sind alle schon recht selbständig, so kann ich mich die meiste Zeit um Mia kümmern. Und sie liebt es im Kinderzimmer zu liegen und den Kids zu zu schauen, aber nur höchstens 20 Minuten, dann wird es ihr langweilig.
Viel Spass beim Kanga.

Re: Piep Tom 11 Wochen

Spannend. Da fühlt sich Arbeit auch gleich wie helfen an :)
Tatsächlich hatte ich beim ersten Kind auch gesagt, wenn ich keine Betreuung finde und nicht in meinen Job kann, dann nehme ich noch 1-2 Kinder dazu. Mit einem daheim ist es ein bisschen langweilig und außerdem lernen sie so viel voneinander! Da ich dann aber eine Krippe gefunden habe und Tom dort auch schon angemeldet ist, schubse ich dann wieder zahlen am PC hin und her. Und nachmittags bin ich zum Ausgleich dann wieder Mama
Es gibt ja zum Glück jede Menge Möglichkeiten, jede Familie plant es sich so wie es passt.

Ich habe morgen bestimmt Muskelkater :)

Re: Piep Tom 11 Wochen

Huhu,

Hier war ja leider von Anfang an recht wenig los. :-/

Ich lese ab und an mit aber meine Minimäuse schaffen mich ganz schön, plus Haushalt, Ehemann und Familie und Freunde sind die Tage echt voll. ;)

Wir haben am 06.11. die zweite Impfung und U4.

Unser Mittlerer hatte Pseudokrupp die letzten zwei Wochen, also hier war was los. :)

Re: Piep M 13 Wo + 3 Tage - Stillprobleme

Ihr Lieben, ich schaff es auch nicht öfter, und am Handy zu tippen geht nicht so schnell...
Mein Süßer wächst und nimmt fleißig zu. Hat um die 5 kg und ca. Größe 62.
Die erste Schniefnase hat er leider auch schon nachdem die ganze Family durch war... ich bin auch grad angeschlagen.
Leider bin ich an einer Brust wieder offen, ich bin am verzweifeln. Hab heute die Seite abgepumpt aber selbst da geht die Wunde immer wieder auf. Die andere Seite brennt. Wenn jemand nen Tip hat. Ich nehm schon Brustwarzensalbe lasse nach dem Stillen antrocknen... an abstillen möcht ich eigentlich gar nicht denken die anderen hab ich 1 und 2 Jahre gestillt, da hatte ich das nur anfangs...
Rhytmus kann ich noch nicht erkennem, ausser dass er tagsüber besser schläft..,
Sonst wäre alles prima er ist so knuffig und lacht jetzt auch bewusst und jauchzt gelegentlich.
Liebe Grüße Angel

Re: Piep M 13 Wo + 3 Tage - Stillprobleme

Vlt Magnesium? Hatte ich von der Stillberatung beim großen. Soll man nur nicht zu früh anfangen, weil es die Rückbildung der Gebärmutter verlangsamt, aber nach 13 Wochen ist das ja schon lange durch.
Sie hätte mir erklärt, dass die Brustwarze letztlich auch ein Muskel ist, der nun viel beansprucht wird.

Ich hoffe es wird bald besser!
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen