Suchen Menü

Frage an die Mehrfach Mamis

Hi ihr lieben,

Ich wollte dann jetzt doch noch mal eine Frage los werden. Unser großer (3,5) hat kurz nach der Geburt von Tom sein liebstes Kuscheltier in die kiste zu den anderen gelegt und seither nicht mehr rausgeholt.
Dafür möchte er abends immer in seinem Bett mit dem Baby kuscheln, was ich auch immer ermögliche wenn Zeit ist. Zudem kommt er nachts ins Familienbett und kuschelt.

Nun meine Unsicherheit: eigentlich soll es für die kindliche Entwicklung ja gut sein, ein wichtiges Kuscheltier zu haben. Oder imaginäre Freunde, die es auch nicht gibt. Leider beschäftigt sich der große nur sehr marginal allein. Die meiste Zeit muss ich mit ihm zusammen spielen.

Mache ich was falsch? Ist das noch im Rahmen? Hat er das Kuscheltier einfach durch den kleinen Bruder ersetzt?
Kann / soll / muss ich seine Entwicklung irgendwie fördern?

Sorry, sind doch mehr fragen :)
Ich versuche immer Ruhe und Sicherheit auszustrahlen bei meinen Entscheidungen, aber ob sie immer richtig sind wage ich zu bezweifeln! Und ihr wisst sicher selbst: auch wenn man von Beginn sagt man solle Babies nicht vergleichen, so machen wir es doch und leider auch noch bis die Kinder viel älter sind...

Entspannte Woche,
Mielchen
Bisherige Antworten

Re: Frage an die Mehrfach Mamis

Hallo Mielchen

Ich denke du machst nichts falsch, vielleicht will dein Grosser einfach mit euch Kuscheln als mit seinem Kuscheltier.
Helfen oder Tip kann ich dir keinen geben, aber mein mittlerer hat sich auch nie alleine beschäftigen können und hing nur an mir. Erst jetzt wo er in die Schule gekommen ist, kann er selber los lassen
Gib ihm Zeit....auch deiner wird sich alleine beschäftigen können.
Lg Anja

Re: Frage an die Mehrfach Mamis

Danke. Es reicht schon zu wissen, dass es nicht nur mir so geht.
Meistens mache ich mir auch keinen Kopf, ab und zu gebe ich dann aber doch was auf die doofen Sprüche der Umwelt und bin verunsichert..,

Re: Frage an die Mehrfach Mamis

Huhu,

mein Mittlerer hat kein besonderes Kuscheltier oder so.

Er kuschelt am liebsten mit mir und schläft auch am liebsten in meinen Armen oder sonst irgendwo an mir dran.

Er muss auch den ganzen Tag von mir bespaßt werden, er beschäftigt sich äußerst selten allein. :)

In der Kita findet ihn aber keiner merkwürdig oder so also denke ich es ist alles "normal".

Re: Frage an die Mehrfach Mamis

Also dass es für die Entwicklung wichtig sein soll ein Lieblings kuscheltier zu haben höre ich jetzt zum 1. Mal und ist absoluter Quatsch. Jedes Kind ist anders und wenn er kein kuscheltier möchte braucht er auch keins und es ist sicher auch nicht hilfreich weder ihm eins aufzuzwingen noch sich deshalb in Unsicherheit zu wiegen. Das wichtigste ist eher dass sie sicher im Umgang mit ihrem Kind bleiben. Meine Tochter hat auch kein Lieblings kuscheltier und entwickelt sich vorbildlich! Also bitte nicht um solche Dinge Gedanken machen! Alles Liebe..
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen