Suchen Menü

Letzter FA Termin

So,

Ich war heute das letzte mal in der ss beim FA. In 12 Tagen noch mal zur Hebamme und dann heißt es kuscheln :) ich freue mich sooooo und habe fast genauso viel Respekt vor der Aufgabe.

die Dame hat riesig geturnt und das ctg musste ich letztlich im sitzen schreiben, weil es sonst überhaupt nicht geklappt hat. Waren keine Wehen drauf, aber ich habe ja auch keine Anzeichen dass sich der Bauch senkt.

US wurde noch mal gemacht: Kopf liegt wieder unten und ich habe viel Fruchtwasser. Sollte es zum blasensprung kommen, muss ich liegend transportiert werden, da keiner mit Sicherheit sagen kann, in welcher Position das Baby gerade ist. Gestern auf der Couch war der Bauch tatsächlich mal ganz breit, das war wohl die Drehung ;)

Blutdruck von 90/60 erklärt meinen Schüttelfrost die halbe Nacht und heute morgen. Aber ich bin ziemlich sicher, dass das die Nebenwirkungen von der Impfung gestern Nachmittag sind. Ansonsten ist mein eisenwert jetzt unter 11 gesunken und ich soll doch noch Tabletten nehmen. Schade, ich dachte ich komme drum herum. Aber es sind weniger als 3 Wochen. Allerdings hat mich meine FA erinnert, dass man zum Ende der ss eigentlich mit den magnesium aufhören sollte (wenn ich es noch richtig weiß ist das besser, damit die Wehen kommen können). Aber sie sagte auch, wenn nachts immer noch starke Krämpfe auftreten, dann soll ich sie ruhig weiter nehmen. Ich fand die Kombi aus Eisen und Magnesium immer angenehm, um die Verdauung einigermaßen stabil zu halten.

laut Muttersprass habe ich 11,2 Kilo zugenommen. Das finde ich sehr erfreulich, bei den anderen waren es ca 20 und 15 Kilo am Ende. Vielleicht fühle ich mich ja dann schon ab Spätsommer wieder wohl mit meinem Gewicht und der bauchform. Aber wenn es Weihnachten wird, ist das auch nicht tragisch. Bis zu einem gewissen Alter der Kids ist man als Elternteil das universium und da kommen auch manchmal Aussprüche wie: "Mama, du siehst so toll aus!" Das ist der Balsam für die Seele :)

ich leg mich jetzt noch mit meinem Tee auf die Couch bis mich der Hunger wieder in die Küche treibt. Und ab 3 bin ich dann in Mama-Dienst.

habt ein schönes Wochenende 

 

Bisherige Antworten

Re: Letzter FA Termin

Das hört sich alles sehr ähnlich an wie bei mir. 
allerdings hab ich heute wieder 200 Gramm weniger auf der Waage gehabt. Diese Woche also schon 600gramm weniger von dem Wert am Montag. Bei mir sind es also ca. 10kg die ich zugenommen habe. Ctg war wieder ne Katastrophe. Keine Wehen zu sehen und der Herzschlag war auch immer wieder weg und ich wische die ganze Zeit mit dem Teil auf dem Bauch hin und her um ihn wieder zu finden. 
jetzt hab ich für Sonntag eine Überweisung für fad Klinikum bekommen zum Ctg schreiben weil die Praxis am Wochenende ja geschlossen hat. Falls es wirklich noch nicht vorher los geht können sie dann hoffentlich vorher immerhin das Aufnahmegespräch schon mal mit mir machen. Dann muss ich das nicht unter Wehen bei der Geburt machen. Denn meine Klinik macht das nicht so wie andere Kliniken dass man sich da vorher anmeldet. Da geht man einfach hin wenn es soweit ist und gut ist. 

Re: Letzter FA Termin

Dann nimm die kliniktasche direkt mit, falls sie dich da behalten und es losgehen soll. Kann mir vorstellen, dass du wirklich keine Lust mehr hast zu warten 8-)

Jedes Mal wenn ich mich von der Couch hochhieve oder die Treppe zum Klo hochgehe, zähle ich wieder die Tage die ich noch vor mir habe.

dank an dich!

Re: Letzter FA Termin

Hey mielchen,

Kaum zu glauben, dass nur noch ein Hebammentermin ansteht. Die Zeit vergeht so schnell! Ich freue mich, dass die Kleine so aktiv ist. Ich finde, es zeigt ja, dass es ihr gut geht, daher seh ich es positiv. Natürlich aber doof, dass du deswegen im Falle des BS den Liegendtransport brauchst. Ich drücke die Daumen, dass es zu keinem BS kommt. Ich hoffe auch, deine Impfnebenwirkungen sind nun abgeklungen. Das mit deinem Eisenwert ist doof, aber du hast Recht, die drei Wochen gehen noch ganz schnell vorbei. Das mit dem Magnesium wurde mir auch gesagt, immerhin wirkt Magnesium gegen Muskelkrämpfe, und das ist kontraproduktiv, wenn man die Wehen erwartet. Deswegen nehme ich nun auch nichts mehr (dafür trinke ich 1-2 Tassen Himbeerblättertee am Tag). Es freut mich, dass du diesmal weniger zugenommen hast. Ich hab mittlerweile 15 kg mehr. Aber du hast Recht, Kinder lieben kuschelige Mamas. Ich hoffe, wir bleiben in Kontakt und du kannst berichten, ob es Spätsommer oder Weihnachten wird. ;-)

@Penny:

Interessant, dass du nun noch abnimmst. Ist das normal? Isst du weniger? Bewegst du dich mehr? Bin da neugierig. Immerhin, wenn du nun zum CTG in die Klinik musst, dass du direkt die Formalitäten klären kannst. Das ist doch praktisch, wenn dann alles Schlag auf Schlag gehen sollte. ;-) Ich denke weiterhin an dich.

Kurz zu mir:

Seit zwei Tagen ist das heftige Sodbrennen so gut wie verschwunden, was ich als Zeichen nehme, dass das Kind sich vielleicht gesenkt hat. Am Bauch meine ich es auch zu erkennen, aber sicher bin ich mir nicht. Ich hab ansonsten öfter in der Schambeinregion so fiese ziehende Schmerzen, die in die Oberschenkel reinziehen und 1-2 Minuten anhalten. Zunächst nur beim Aufstehen/Hinsetzen, mittlerweile auch, wenn ich nur so auf der Couch liege. Eine Symphysenlockerung hatte mein Arzt ausgeschlossen, weil es nicht weh tat, als er dran rumdrückte. Ist es vllt Muskelkater? Ich bin mit meinem Mann noch seeeehr aktiv. ;-) Oder können sich so Senkwehen anfühlen? Auf jeden Fall spüre ich auch, dass mein Bauch öfter schmerzfrei hart wird. Ich hoffe, dass das alles gute Zeichen sind. Das Warten ist ganz schön nervenzehrend. 

Liebe Grüße!

Re: Letzter FA Termin

Schön, dass dein Sodbrennen besser ist. Am Ende wechseln Beschwerden echt auch mal stündlich. Aber leider kommen die kleinen erst wenn sie möchten, nicht wenn Mama keine Lust mehr hat ;)

bzgl Gewicht habe ich grad in einer App gelesen, dass es in den letzten 2-3 Wochen zu keiner weiteren Zunahme der Mutter kommen muss. War bei meiner 2. ss auch so, in der ersten habe ich bis zum Schluss zugenommen. Ist also alles nur ein Richtwert und komplett individuell. Und mit 15 Kilo bist du ja auch völlig im Rahmen. Aus meiner Erfahrung geht das Gewicht schneller wieder runter, als das Bauch und alles andere wieder ähnlich flach und fest sind wie vor der ss. Der Spruch "9 Monate kommt der Bauch, 9 Monate geht der Bauch" hat sich bei mir mehr als bewahrheitet. Man sah mir ganz schnell die ss an, daher war der Bauch auch ähnlich lang noch zu sehen nach der Entbindung - als ob die ss noch mal rückwärts abläuft :)

das ziehen im schambeinbereich kenne ich, wenn ich mich im Bett umdrehe. Das ist dann aber eher ein stechender Schmerz, der nur kurz anhält. Zum Thema Muskelkater kann ich dir leider nix sagen. Bei uns haben sich jegliche Aktivitäten immer um die 20. Woche eingestellt. 

Endspurt - und glaub mir: die Erinnerung an diese Zeit wird sehr schnell verblassen, sonst gäbe es wohl nur Einzelkinder :-D

Re: Letzter FA Termin

Hey mielchen,

Danke für deine tolle Antwort und dass du das extra nachgelesen hast! :-)

Ich dachte immer, da das Kind ja weiter wächst, dass man automatisch zunimmt. Interessant, dass es nicht unbedingt so ist. 

15 kg sind zwar im Rahmen, aber von der Couch robben oder im Bett umwälzen ist echt ein doofes Unterfangen. Ich freu mich drauf, wenn das besser wird.

Eine erneute SS schließe ich nicht mehr unbedingt aus, da ich ungern ein Einzelkind großziehen möchte. Aber eine SS wenn gleichzeitig ein Kleinkind versorgt werden will? Puh. Na ja, du und Penny kriegt es ja auch hin.;-)

Gestern Abend war ich stundenlang mit Schmerzen beschäftigt. Es fing wie Periodenschmerz im Rücken und Unterleib an, dann immer wieder dieses heftige Ziehen/Stechen in der Schambeinregion und mein Bauch war sehr oft hart. Eine Wärmflasche und ein guter Film haben geholfen/abgelenkt. Im Bett liegend war es viel besser, konnte auch gut schlafen. Seit dem Aufstehen sind die Schmerzen wieder da, aber nicht mehr so heftig, und der Bauch ist auch immer wieder hart. Immerhin tut sich Mal was. Ich bin gespannt. Der errechnete Termin ist morgen, was dann auf den 22. korrigiert wurde. :-)

Ich hoffe, dir geht's gut soweit. 

Liebe Grüße!

Re: Letzter FA Termin

das Kind nimmt zwar weiter zu aber die Fruchtwassermenge wird zum Ende hin ja weniger. Dann gleicht sich dass daher bestimmt wieder aus und man nimmt evtl. nicht mehr zu sondern bleibt auf dem Stand stehen. 

Re: Letzter FA Termin

Na das klingt ja wirklich so, als ob sich was tut und es bald was werden könnte. Aber solange die Schmerzen bei Wärme wieder besser werden oder ganz verschwinden, ist es noch nicht der Startschuss. Genieß es, wenn du nachts gut schläfst. Die Kräfte sind gut gesammelt.

Der Einschnitt in das eigene Leben hat sich bei mir beim 1. Kind am heftigstes angefühlt. Beim 2. lief dann viel schon einfach so nebenbei. Allerdings hatte ich auch sehr viel familiäre Unterstützung in den ersten Wochen der SS, als ich meine Tage nur im Bett und auf der Couch verbracht habe. Als der große dann mal 10 Tage mit den Großeltern im Urlaub war und ich "nur" den 1-jährigen zu versorgen hatte, habe ich mich an die Zeit mit dem ersten Kind zurück erinnert und gewundert, wie sehr mir das zu schaffen gemacht hatte... man wächst mit den Aufgaben. Das muss ich mir gerade auch wieder selbst sagen, weil zur Zeit der Respekt vor dem 3. Kind und den Aufgaben größer ist als die Vorfreude. 

leider ist meine ruhige Zeit die nächsten Tage auch in weite Ferne gerückt: 3 Gruppen in der Kita haben bestätige Corona Fälle. In unserer Gruppe gab es jetzt einen positiven Schnelltest, morgen müssen alle zu Hause bleiben und wir warten auf das PCR Test Ergebnis. Je nach Ausgang stehen dann 10 Tage mit Kind zu Hause an. Und das ist genau die Konstellation, wo wir die Großeltern nicht involvieren wollen, auch wenn sie 3 mal geimpft sind. Dann werde ich mein Fotobuch von 2021 doch erst irgendwann machen :(

jetzt muss ich hier für Ordnung sorgen, die Jungs sind in der Badewanne - für die zwei immer eine Riesen Spaß, immerhin bekommen sie das Bad danach auch immer ganz gut trocken mit etwas Anweisung.

schönen Sonntag Abend 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen