Suchen Menü

Pilzinfektion

Hallo zusammen,
Ich hatte in der Frühschwangerschaft schon häufig eine Pilzinfektion. Jetzt ist sie glaube ich wieder da.
Würde heute in der Apotheke einfach nochmal die Pilzcreme holen und übers Wochenende schau ob es besser wird.
Ist ja normal unbedenklich das anzuwenden in der Schwangerschaft. Mein FA ist bis Montag leider noch im Urlaub. Deshalb würde ich warten ob es besser wird.
Habe aber auch Angst es könnte was anderes sein...
Aber alles deutet auf Pilz hin. Vermehrter Ausfluss und brennen & jucken. Pilz wäre ja nicht so tramatisch und unbedenklich fürs Baby. Oder würdet ihr ins KH fahren oder zu einem Vertretungsarzt?
Bin etwas verunsichert... Arzt ist normal ja immer besser. Aber bei Pilz kann der ja auch nichts anderes machen als die üblichen Mittel verschreiben. Da beim Wasserlassen keine Schmerzen sind und es auch nicht schlimm ist schließe ich eine Infektion mit Bakterien eher aus. Mir geht's sonst soweit ganz gut. Zum Glück :)
Viele Grüße Franzi
Bisherige Antworten

Re: Pilzinfektion

Guten Morgen Franzi,

Ich würde das ehrlich gesagt immer mit einem Arzt abklären.
Dein Arzt hat doch sicher eine Vertretung. Ruf da doch nachher einfach an. Der kann dir ja dann was verschreiben.

Ich wünsche dir gute Besserung und das die Beschwerden schnell aufhören.

LG

Re: Pilzinfektion

Hi Karo,
Die Hebamme hat geschrieben ich soll das Pilzcreme Zeug in der Apotheke holen und Darmbakterien. Sie schickt mir nachher wie es heißt... und falls es dann übers Wochenende nicht besser wird dann gleich am Montag zum Frauenarzt...
Naja jetzt hoffen wir das beste und es geht schnell wieder weg.
Ich hatte es leider in dieser und auch den letzten Schwangerschaften schon öfter. War dann auch nicht jedes mal beim Arzt da die Arzthelferinnen mich dann meist schon abgewimmelt haben und meinten da könnten sie eh nichts anderes machen...
Jetzt vertraue ich mal auf die Hebamme und hole das was sie meint. Und falls es nicht besser wird gehe ich gleich am Montag zum FA.
Viele Grüße Franzi

Re: Pilzinfektion

Huhu,

Wenn du dazu neigst, lohnt es sich, dir Milchsäure Kapseln, z.B. von Vagisan aus der Apotheke zu holen. Ich hatte das Problem auch und nehme die mittlerweile seit Jahren. Seitdem hatte ich nie mehr was. Ich führe einmal im Monat abends eine Kapsel vaginal ein und lass sie über Nacht wirken. Das stärkt die Abwehrkräfte in dem Bereich und ist auch in der Schwangerschaft unbedenklich. Ich mach es immer am Tag nach der Regel, damit ich es nicht vergesse. Allerdings müssen die im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Liebe Grüße

Re: Pilzinfektion

Hi,
Dankeschön :) ich habe meistens das Milchsäuregel von Kade. Die Kapseln hören sich aber besser an.
Echt schade wollten unbedingt noch ins Schwimmbad mit den Jungs vor der Entbindung. Das fällt dann wohl erstmal flach...
Hätte ich jetzt 4 Wochen vor ET nicht mehr gebraucht...
Vorallem wenn das Baby jetzt kommt kann es sich anstecken sowas blödes :(
Viele liebe Grüße Franzi

Re: Pilzinfektion

Ich hab immer canesten Gyn once zuhause ... in der ersten ss und auch in dieser habe ich es immer mal wieder . Kannst es also ruhig nehmen
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Ringelröteln

    Ringelröteln sind eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. In den Industrieländern infizieren sich etwa 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung im... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen