Suchen Menü

Was gibt es neues?

Um mal hier wieder ein bisschen Leben ins Forum zu bringen... 

Was gibt es neues bei euch?  kindergarten? Weitere Geschwister?  Berufliche oder sonstige Veränderungen?  FFortschritte..... 

Tristan geht ab Herbst wohl zur Tagesmutter,  da der ortsansässige  Kindergarten keinen Platz mehr hat :-(.  Dann werde ich wohl auch wieder arbeiten,  wenn ich bis dahin etwas finde. 

Das geplante Geschwisterchen will einfach nicht klappen und wir wohnen immer noch in unserem lauten (Verkehrslärm)  Haus. 

Sprachtechnisch ist Tristan viel weiter als Julian seinerzeit.  Inzwischen  sind es über  60 Wort. Und auch sonst ist er viel selbstständigerr als unserer großer.  Vom Gemüt  her ist er ein Sonnenschein es sei denn es passt  ihm etwas nicht,  dann wird lautstark pProtest  angemeldet. 

So nun seid ihr dran... 

LG 

Bisherige Antworten

Re: Was gibt es neues?

Aaalso, 2 Anekdoten hab ich da. Beides hat Gunnar gestern gebracht.

Ich hatte gestern "Fahrdienst", ich wechsele mich mit Bekannten ab, mit deren Sohn unsere Großen zum Judo gehen. Ich hab Gunnar vorher noch eine frische Windel angezogen, damit nicht wieder was überläuft... Als wir gerade loswollten, steht er da mit diesem Gesichtsausdruck: Toll. Windel voll. Nagut, wickel ich ihn nach Ankunft im Kofferraum. Die Großen rausgelassen, den Stinker in den Kofferraum gelegt und die Hose ausgezogen. Alles rausgequatscht, den ganzen Rücken rauf. %) Also Kind komplett ausgezogen, Rücken geputzt. Er steht nackt im Kofferraum und ruft den Vorbeilaufenden zu: "Hallo! Hallo!" :GIRL 101:Wenigstens hab ich davor gestanden. Vor seiner Peepshow. :JOKINGLY:

Das zweite Ding, was er sich erlaubt hat: Wir haben, weil der Anfang der Treppe unten so komisch geschnitten ist, da kein Gitter (finde ich blöd, aber dafür kann er "das mit der Treppe" schon sehr schön). Er tüdelte unten bei seinen Brüdern rum, ich war oben. Ich höre, wie jemand das Gitter oben (da haben wir eines, da paßt was) schließt. Ich denke an meinen Mann - nö, das war Gunnar, der nach oben geklettert ist und dann ordnungsgemäß das Gitter verschlossen hat. Brav. ;-) 8-)

Re: Was gibt es neues?

Hallo Nadine,

 

ja, das wickeln im Kofferaum kenne ich auch - jedesmal wenn wir im Ort Mauer sind , ist es soweit - keine Ahnung wie das ausgerechnet immer dort passiert ;-)... bin nur froh das wir so eine runterklappbare Ladekante haben, so das das Wickeln da recht praktisch und Problemlos ist. (es ist nämlich KEIN Kombi).

und bei Treppen habe ich sooo eine Panik...wir haben eine Treppe von der Wohnung in den Keller...da ist zwar eine Tür vor, aber seit kurzem kann Tristan die Türen öffnen...nun hab ich Schiss, das er die aufmacht und da runterpurzelt...er hat nämlich gerade so die Entdecker-Phase :-(.

 

ist aber prima, das Gunnar sooo lieb das Gitter wieder verschlossen hat ;-)...ganz wie es sich gehört.

LG

Re: Was gibt es neues?

Hihihi, sehr schöne Situationen, die kenne ich ähnlich nur zu gut. :-D

Mein 3-jähriger muss zur Zeit grundsätzlich pinkeln, wenn wir an öffentlichen Orten sind, draußen scheint das viel mehr Spaß zu machen.

Treppengitter haben wir hier schon lange nicht mehr, wir haben 5 Stockwerke (jedes Zimmer praktisch ein Stockwerck), alles sehr offen gebaut, sie konnte so schnell und sicher Treppen hoch und runter gehen, so schnell ging es mit Abstand noch bei keinem Kind.

Lg

Re: Was gibt es neues?

Oh, ihr übt wieder? Wie schöööön. Ich wünsche ganz viel und ganz schnellen Erfolg. Wie lang übt ihr denn wieder? Gibt es irgendwelche evtl. Gründe warum es noch nicht geklappt hat, weil du meinst, dass es immer noch nicht klappte? Also zu langer Zyklus oder zu kurz, hormonell?

Von uns hab ich ja erst etwas berichtet., soweit nichts weltbewegendes neues glaube ich. ;-)

Lg

Re: Was gibt es neues?

Hi du, 

Ja,  seit Anfang des Jahres üben wir wieder... Aber irgendwie will es noch nicht so recht... Selbst mit Kalender,  Ovu-tests usw.  Klappt es nicht... Der Zyklus  ist leider nicht so regelmäßig... Evtl.  Bleibt es dann bei zwei  Kindern. 

Obwohl bei den anderen beiden hat es auch 5 bzw  9 Monate gedauert   bis es geschnackelt hat.  Nur mir läuft langsam die Zeit davon. 

LG 

Re: Was gibt es neues?

Huhu,

was mir bei unserer ganz langen KiWu-Zeit geholfen hat war Mönchspfeffer zur Zyklusregulierung mit Himbeer- und Frauenmanteltee.

Bei einer kürzeren KiWu-Zeit hat es super geklappt mit Ovaria Comp in der 1. ZH (der ES war direkt vier oder drei Tage früher als sonst immer) und in der 2. ZH Bryophyllum.

Vielleicht wäre eins davon auch eine Möglichkeit für dich?

Lg

Re: Was gibt es neues?

Huhu,

Mönchspfeffer hab ich die ersten Monate genommen,  seit dem ist es schon besser... Zur Zeit  liege ich bei ca 29 Tagen. Bin mir aber nicht sicher ob immer ein ES stattfindet. 

Was ist das Bryo...? 

 

LG

Re: Was gibt es neues?

Huhu,

wie lang hast du Mönchspfeffer genommen, welches Produkt genau, wie lange? 29 Tage an sich klingt gut. Ist die zweite ZH auch immer lang genug?

Bryophyllum ist dafür da um die Einnistung zu unterstützen, wird dann bis Ende 12. SSW genommen, wenn es geklappt hat. Das Pulver ist wesentlich wirksamer als die Globuli und es reicht schon das kleinste Gläschen. Einfach ab der zweiten ZH, morgens und abends eine Messerspitze.

Du testest mit Ovu´s? Zeigen sie nicht immer einen ES? Schaust du auch nach ZV oder ähnliches?

Lg

Re: Was gibt es neues?

Ach ja, auch wichtig, dein Vitamin D Spiegel. Hilft auch nachweislich Fehlgeburten zu vermeiden.

Lg

Re: Was gibt es neues?

Mönchspfeffer habe ich 3 Monate genommen,  ich weiß  aber nicht mehr wie e das genau hieß. Die Ovu-tests habe ich die ersten 3 Monate  genommen,  haben aber teilweise dem Kalender  bzw der Symptom-Methode (hab dem Namen vergessen) widersprochen. Haben dann nach kalender- UND Ovu-test geherzelt,  hat aber nix gebracht. 

Der zervixschleim macht auch irgendwie  was er will,  passte auch öfter weder zum Kalender noch zum Ovu-test.  In diesem Zyklus war z. B. gar keiner. 

Ist alles nicht so einfach... Eventuell bin ich einfach schon zu alt... Bin immerhin schon 45.

 

LG

Re: Was gibt es neues?

Huhu,

das kann natürlich auch mit dem Alter zusammen hängen, hmmm, ach Mensch. :-( Warst du mal beim FA und hast Hormonstatus etc. durchführen lassen. Das würde vielleicht noch Aufschluss geben wie es gerade bei dir aussieht.

Ich würde mich auf jeden Fall sehr für dich freuen, wenn es doch noch klappen würde. :-)

Lg

Re: Was gibt es neues?

Huhu Sarla,

Ich hatte mir vor Beginn der Übungszeit "grünes Licht" vom FA geben lassen, ein Hormonstatus ist allerdings nicht gemacht worden...nur eine ganz normale Untersuchung.

Ob es diesmal geklappt hat, wird sich am WE zeigen ;-) 8-)

LG und schönes WE

Re: Was gibt es neues?

Ohhhhh, dann bist du ja in der ganz heiße Hibbelphase. Ich denk ganz positiv für dich am WE und hoffe nur das Beste.

Bitte berichte.

Lg

Re: Was gibt es neues?

Hallo Sarla,

wie erwartet hat der Test am WE "Negativ" angezeigt , Mens zeigt sich auch noch nicht ...interessanterweise beginnt nun aber (an Tag 30 !) der Zervixschleim klar und spinnbar zu sein....*grübel*

LG

 

 

Re: Was gibt es neues?

Ach nein, so ein Mist. *dichmalfestedrück*

Hmmm, wegen dem ZS, ausnutzen kann ja nicht schaden. ;-)

Ansonsten würde ich vielleicht doch bei Zeiten mal einen Hormoncheck machen lassen. Wäre ja jetzt gut möglich, einmal an ZT 3 und das zweite mal hab ich leider nicht im Kopf, glaube ZT 22 oder was?! Müsste ich googeln. Bevor ihr jeden Monat hofft und dann doch was im argen liegt und das Glück verhindert. Aber das wäre wohl einfach mein typisches Vorgehen, es muss zu euch passen. :-)

Lg

Re: Was gibt es neues?

Tja, vielleicht soll es auch einfach nicht sein...gucken wir einfach mal...ich habe immerhin zwei gesunde Kinder, da sollte ich doch zufrieden sein, oder...

Ist aber warscheinlich immer noch der Wunsch nach einer Tochter ;-)... und nach dem Tod meiner "Zieh-"Mutter im April diesen Jahres ist es irgendwie noch doller geworden...ich würde sooo gerne Ihren Namen weitergeben. Mein Mann ist damit einverstanden, das ein Mädchen nicht nur den Namen der zwei Omas bekommt, sondern als dritten Namen den Namen meiner ehem. Schwiegermutter, die eher eine Art Adoptivmama für mich war.

das macht das alles nicht viel einfacher - ich weiss nämlich nicht, was ich mache wenn es wieder ein Junge wird ;-)

 

LG

 

Re: Was gibt es neues?

Huhu,

naja der Kinderwunsch hat ja nichts damit zu tun, ob bereits Kinder vorhanden sind oder nicht. Auch hat es nichts damit zu tun, dass man weniger dankbar wäre für seine hoffentlich gesunden Kinder, denn dafür ist man im Normalfall immer unendlich dankbar.

So ein Wunsch lässt sich (manchmal leider) nicht einfach so beeinflussen, weg schieben oder her holen. Leider hätte ich gar keinen Rat, wie man den Weg finden müsste um dennoch damit abzuschließen und das auch zufrieden für sein Leben. Ich könnte es mir für mich selbst noch gar nicht vorstellen.

Und ob nun Junge oder Mädchen...ich hibbel gerne weiter noch mit dir mit, wenn ich darf, so lange ihr noch Hoffnung habt.

Lg

Re: Was gibt es neues?

Hallo Sarla,

 

klar darfst Du gerne mithibbeln...dann bin ich nicht so alleine damit ;-)

 

bei Dir gehts ja jetzt auch in die Zielgeraden....wisst ihr schon was es wird?

 

Lg

Re: Was gibt es neues?

Huhu,

das freut mich. :-)

Ja, so langsam geht es ans Ende der Schwangerschaft, heute beginnt die 35. SSW. Jaaaa, wir wissen was es wird...ein Mädchen. :-)

Lg

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen