Suchen Menü
Expertin-Sampaolo
Registriert seit:
19.12.2012
Beiträge:
392

Re: Pfefferminztee

 

Hallo swimmy,

ja, Pfefferminztee wird eine milchreduzierende Wirkung nachgesagt. Gelegentlich eine Tasse ist normalerweise kein Problem, denn das Kind regelt die Milchmenge täglich über die Nachfrage auf seinen Bedarf. Aber regelmäßiger Genuss kann u.U. ungewünschte Nebenwirkungen haben. ;-)

Herzliche Grüße

Sonia Sampaolo

:XMAS 01:

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren