Suchen Menü

Re: @melfen

Liebe Victoria,

gerade habe ich die Frage an das Experten Team gestellt und bin auf die Antwort recht gespannt. Ich werde berichten was dabei rauskommt.

Eine Frage habe ich dennoch in eigener Sache. Ich arbeite in einem Getränkemarkt, oft allein im " Schichtdienst". Daher ist Kisten stapeln voll oder leer unumgänglich. Wie schon erwähnt, hat mich mein Arzt erstmal krank geschrieben bis zum 05.07.

Ist eine BV denkbar? Ich möchte sicher nicht meine Kollegen hängen lassen, aber ich habe auch Angst das die schweren Belastungen, das lange stehen von 6 Std usw.. zur Belastung werden könnten und dem Kind schaden.

Und leider ist eine anderer Tätigkeitsbereich ( wie Büro oder ähnliches ) in diesem Betrieb nicht machbar. Bei meiner zweiten schwangerschaft gab es ab der 20.Woche viele Probleme mit der Versorgung des Kindes und meine Tochter kam in der 34. SSW auf die Welt. Immerhin mit einem Kampfgewicht von 2270 g :-) wird man jetzt dadaurch gleich automatisch in den Bereich Risikoschwangerschaft eingeordnet? Und dann mein Alter von fast 39 Jahren.

Fragen über Fragen, die ich mir damals zuletzt vor 14 Jahren nie gestellt habe. Da hat man es viel lockerer gesehen ;-)

 

Danke für Deine Einschätzung

 

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 28.06.2016, 15:37 Uhr  |  Antworten: 1
    Liebe melfen, Du solltest Dich dazu auf jeden Fall mit Deinem Frauenarzt in...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Wespenstich: Was tun?

    Was kann man bei einem Wespenstich tun, um Schwellung und Entzündung zu vermeiden und wie beugt man ihnen am besten vor? Lesen Sie hier alles über Wespenstiche. Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren