Suchen Menü

Re: Zu dicke Gebärmutterschleimhaut und unregelmäßiger Zyklus

Hallo Frau Dr. Grüne,
vielen Dank für Ihre Antwort! Wenn ich die ganz großen Ausreißer weglasse, habe ich Zyklen von 7-8 Wochen Dauer. Zählt das noch als einigermaßen regelmäßig? Pünktlich zu Ihrer Antwort habe ich gestern eine leichte Zwischenblutung bekommen - gestern Abend ein wenig blutiger Ausfluss, heute leicht bräunlich. In den vorangegangenen Zyklen hatte ich gelegentlich leichte Zwischenblutungen, aber nicht regelmäßig. Sehen Sie da Handlungsbedarf?
Über die Messung der Basalttemperatur habe ich schon nachgedacht. Eigentlich wollte ich diesen "Aufwand" nicht anfangen, da ich bislang immer so schwanger wurde, aber vielleicht versuche ich es mal, um bzgl. der Eisprünge Sicherheit zu haben. Allerdings habe ich ja noch drei kleine Kinder Zuhause, weswegen die Nächte häufig unruhig sind und auch das Aufwachen / Aufstehen morgens zu unterschiedlichen Zeiten stattfindet. Ist in dem Fall eine verlässliche Messung möglich?
Viele Grüße
Sonja
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Übersicht aller Foren