Vorhautverengung / Beschneidung

Hallo zusammen,
unser Sohn (21 Monate) hat gerade eine Vorhautentzündung auskuriert. Der Kinderarzt hat jetzt eine Verengung festgestellt und und baldmöglichst eine operative Behebung empfohlen, um ihm eine erneute Entzündung zu ersparen. Wir haben Bedenken, vor allem wegen der Vollnarkose, wenn Sie nicht unbedingt erforderlich ist.
Wer hat Erfahrung und kann uns helfen? Wir möchten in unserem noch ausstehenden Beratungsgespräch die richtigen Fragen stellen.
VIelen Dank und herzliche Grüße
Kerstin und Tobias
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren