Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Re: sagt mal,mahnkosten wirklich zahlen??

Huhu Chazy,
erstens passiert eh nix, wenn Du die Mahngebühren nicht zahlst, und zweitens werden diese pauschalierten Mahngebühren ja meistens in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbart, und die Klauseln sind oft sowieso unwirksam. Das, was die tatsächlich von Dir verlangen könnten, wäre ggf. das Porto für die Mahnung und die paar Cent für das Papier, auf dem die Mahnung gedruckt ist - aber wer macht schon so eine Rechnung auf?! *ggg*
Also, nicht bezahlen! :-)
GLG Eva
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang