Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 20. September 2018
Menu

Re: Abpumpfrage und Trinkmenge

Huhu du Liebe, wie schön von dir zu lesen!!!!! :-)))
Mit dem Abpumpen hab ich auch so meine Probleme, bekomme immer kaum was ``rausgewürgt`` aus der Brust. Vor ein paar Monaten hatten wir auch so einen Tag, an dem ich von morgens bis abends weg war auf einem 1. Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder. Ich hatte damals so pro Mahlzeit 150 ml einkalkuliert- weiß jetzt zwar nicht mehr, wieviel Yannik letztendlich getrunken hat, aber es war ewig viel Mumi übrig. Allerdings ist es auch schon eine Weile her und die Trinkmengen haben sich sicher in der Zwischenzeit nochmal gesteigert. Aber auch jetzt trinkt er kaum mehr als 150 ml pro Mahlzeit. Abpumpen funktioniert bei mir übrigens nur, wenn Yannik direkt an einer Seite trinkt und ich die andere parallel dazu pumpe- sonst schießt die Milch einfach nicht ein. Vielleicht hilft dir das ja? Ist zwar umständlich zu pumpen mit angedocktem Kind, aber bei uns die einzige Möglicheit, was rauszukriegen aus der Brust! Bussi von mir und meinen Fröschen :-)))))
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang