Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 21. April 2019
Menu
Sie sprudeln nur so vor Energie und Widersprüchen

Wassermann-Kinder

Autor: Irmgard Buchs
Letzte Aktualisierung: 14. Juli 2017

20.Januar-18.Februar: Die Eltern von Wassermann-Kindern begreifen schnell: Der starke Wille der Kleinen ist kaum zu bezwingen. Sie widersprechen, wann immer es geht. Hier kommt man nur mit Verständnis, Güte und viel Geduld weiter.

Wassermann-Kinder

Wassermann-Kinder kennen keine Gefahr. Sie wollen die Welt selbst erkunden. Und zwar so früh wie möglich. Hier hilft nur gut aufpassen. Denn diese Kinder sind weder durch gute Worte noch durch Strenge von ihren Taten abzuhalten.

Der Freiheitsdrang der Wassermann-Kinder ist so groß, dass sie es nie lange zu Hause aushalten. Alle Kinder dieses Sternzeichen sind mutig, toben gerne und haben viele blaue Flecken. Der Sportverein ist ein Muss, damit die kleinen Wassermänner überschüssige Kräfte loswerden. Wer sein Kind einengt oder gegen seinen Willen einsperrt, wird mit Trotz und ständigem Widerstand bestraft.

Wassermann-Teenager nabeln sich schon früh von zu Hause ab und möchten schnell in eine eigene Wohnung ziehen. Auf diese Selbständigkeit sollten die Eltern stolz sein.

Wassermann-Kinder erreichen im Leben viel. Sie begreifen schnell und kommen in der Schule gut mit. Sie werden oft als stur und dickköpfig bezeichnet. Dabei wissen diese Kinder nur schon sehr früh ganz genau, was sie wollen. Dieses Ziel verfolgen sie konsequent, bis sie es erreicht haben.

--> Hier geht es zurück zur Übersicht aller Sternzeichen.

Alle Sternzeichen im Überblick
Autor: Irmgard Buchs
Letzte Aktualisierung: 14. Juli 2017
Quellen
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Leben mit Neugeborenem

Beim Milchstau kann die Milch einer stillenden Frau nicht aus den Brüsten oder aus einzelnen Milchgängen abfließen. Dadurch können sich die Brüste verhärten, spannen und sehr druckempfindlich werden. Mehr...

Leben mit Neugeborenem

Es ist ein kleines Wunder der Natur: Gerade erst das Licht der Welt erblickt und schon folgt das Baby seinen angeborenen Urinstinkten – eigenständig sucht und findet es die Brust der Mutter. Dieses... Mehr...

Vergesslichkeit nach der Geburt

Sie sind gerade Mutter geworden und ein bisschen vergesslich? Dann lautet die Diagnose: Stilldemenz. Oder handelt es sich bei diesem Phänomen nur um einen Mythos? Mehr...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen
Weitere interessante Themen
  • Tragetuch: Bindeanleitung Kreuztrage

    Die Kreuztrage eignet sich für Babys ab etwa dem zweiten bis dritten Lebensmonat, die ihren Rücken schon etwas stabiler halten können. Für Neugeborene ist die Kreuztrage nicht so... Mehr...

Zum Seitenanfang