Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 29. März 2015

Juhu!!! Schwanger mit Nr. 2

So, nun hat es bei uns auch wieder "eingeschlagen". Habe heute morgen bei ES+11 positiv getestet. Kann es gar nicht richtig glauben und muss immer wieder auf den Test gucken, aber das "+" ist immernoch deutlich zu sehen. [:-} Ich hatte ja wieder Tempi gemessen und die Hoffnung in diese Kurve schon aufgegeben. Also war ich natürlich auch fest davon überzeugt, dass ich nicht ss bin. Tja, so kann man sich täuschen...

Das witzige dabei: Bei Liam hatte ich genau dasselbe Gefühl - also NICHT ss zu sein und wir hatten uns schon auf den nächsten Zyklus konzentriert. ;-) Fühl mich auch (genau wie bei Liam) kein bisschen ss. Das bisschen Schwindel hatte ich auf das Wetter geschoben, das ja momentan auch macht, was es will...

Jetzt ist der kleine (große) Mann schon fast 16 Monate und genau um seinen 2. Geburtstag kommt dann hoffentlich sein Geschwisterchen. Am Mo werde ich erstmal meinen Krebsvorsorge-Termin beim FA etwas nach hinten verschieben und die erste ss-Vorsorge von machen. :-P Jetzt "nur noch" hoffen, dass alles gut geht und dann sind wir nächstes Frühjahr zu viert! [:-}

Sorry, dass es so lang geworden ist, aber ich musste das eben loswerden. :ROSE:

Euch noch ein schönes Fußball-Spiel!

LG TIna mit WM-Baby Liam und (hoffentlich) EM-Baby im Bauch! :-D

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Brei-Rezepte

    Breie fürs Baby gibt es im Supermarkt in vielen Geschmacksrichtungen und für verschiedene Alterstufen. Sie können die erste Nahrung für Ihr Kind aber auch selbst kochen - hier... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang