Suchen Menü

Warum vordatiert?

Huhu.

Ich erwarte mein drittes Kind. Meine beiden sind schon 12 und 9...also schon ein Weilchen her. Nun bin ich fast schon in der 30 Ssw und was mich irgendwie noch beschäftigt...warum ich bei 11+2 vordatiert wurde. Die Werte von 4+3 und 7+2 passten genau zum 26/27 Tage Zyklus. Hatte im letzten Jahr die Pille abgesetzt und seit November ca war mein Zyklus so. Bei 11+2 wurde ich 5 Tage vordatiert. Ich komme immer wieder zu dem Punkt , dass ich es nicht verstehe. Es kann ja nicht plötzlich grösser sein. Meine Ärztin hat mich entlassen mit dem Spruch : dann war ihr Eisprung doch ehr. Da ich zuerst voll verwirrt war habe ich am nächsten Tag angerufen und gefragt und bin nur doof abgewiesen worden. Habe dann die Ärztin innerhalb der Praxis gewechselt...und in der 15 Ssw passte es woeder. Bis jetzt pendelt es immer mal 5 Tage vor dann wieder zurück. Wem ging es genauso?


Lg
Bisherige Antworten

Re: Warum vordatiert?

Hallo, mir ging es ähnlich.

Ich wurde nur gleich am Anfang 2(!) Wochen vordatiert. Von der letzten Mens gerechnet, wäre der ET der 22.09. gewesen, die Ärzte haben den 8.9. angepeilt (dann wäre der ES vor der Mens gewesen - unlogisch). Ich hab immer wieder diskutiert, aber nichts erreicht. Schlussendlich wurde es der 19., aber man hat an ihrer Haut gesehen, dass sie schon sehr übertragen war. Also hatten die Ärzte wohl doch irgendwie recht? :-X

Vertrau denen doch einfach. Vor- ist immer besser als rückdatiert und 5 Tage sind doch gar nichts!

Re: Warum vordatiert?

Vielleicht spricht das ja doch dafür , dass die Kleinen nicht gleich wachsen...meine 2 waren mal grösser mal kleiner...mein damaliger Gyn ist immer vom 28 Tage Zyklus ausgegangen und fertig. Damit sind wir super gefahren ...

Lg

Re: Warum vordatiert?

Hallo!
Bei mir ist auch der errechnete Termin der 6.5. und laut Ultraschall ist es der 30.4. Meine FÄ hat auch gemeint, dass man nicht so genau sagen kann, wann jetzt ES, Befruchtung etc. ist. Deshalb wird anhand der Größe beim US berechnet. Da meine beiden Ersten aber jeder genau 7 Tage später kam, hat sie es im Mutterpass nicht korrigiert.
LG Steffi
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Mikrozephalie

    Mikrozephalie ist eine Art von Schädelverformung bei neugeborenen Säuglingen. Hierbei ist der Kopfumfang des Kindes deutlich verkleinert, was ein starkes Missverhältnis zwischen... → Weiterlesen

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen