Suchen Menü

wunsch nach einem kind

hallo....
leider muss ich sehen das hier net mehr viel los is!
aber egal,
ich muss mir das von der seele schreiben....
ich bin noch jung (24) verheiratet und habe eine tochter (2) uund würde gern noch ein kleines würmschen haben.
meine mann will leider keins mehr, ich versuche schon seit über 1 jahr ihn zu überreden.
ich kann mich von den wunsch net trennen.....
ich nehme ja meine pille im moment und hatte bei meine pillen pausen, meine tage nicht richtig und hoffe innerlich , sehr das ich vieleicht schwanger bin.
habe sonst immer 3-4 tage lang meine periode ,, aber dieses mal waren es so:
1tag: vormittag
2tag: nichts
3tag: vormittags
wie das so gekommen is, weiß i leider nichts, weil ich immer darauf pochen kann...
nun hoffe ich innerlich das es passiert ist!
Bisherige Antworten

wunsch nach einem kind

Hi,
ich guck hier ab und zu mal rein ;-)
Ja, die Männer.... Warum will denn Dein Mann kein weiteres Kind?
Also, ich bin schon 38 und habe leider noch keine Kinder. Ich wünsche mir so sehr ein Würmchen, aber meinem Partner fällt immer ein neuer Grund ein, warum es gerade nicht passt :-( Am schlimmsten ist, dass er seit 5 Jahren durch eine Herzmuskelentzündung Medikamente nehmen muss, die ihn in seiner Männlichkeit behindern. Für ihn ist es natürlich einfach, weil ES ja nicht immer klappt.
Na ja, ich werde mit ihm noch ein klärendes Gespräch führen, denn es geht hier auch um mich und um das, was ich mir wünsche! Im schlimmsten Fall muss ich mich wohl trennen :-(
LG

wunsch nach einem kind

hallo.
ich dachte ich bin schon schlecht dran...
ich denke mit fast 40 wird es echt zeit und wenn man schon lange zusammen is und noch nichts mal 1 kind hat, dann glaub wäre i dreißt gewesen und hätte pille oder co abgesetzt....
meine mutter ist 4jahre aälter als du un schon Oma und du hast noch garkein würmschen, als das würde mich total verletzten...
aber meinste sich zu trennen , macht es einfacher!?
dann brauch man wieder ein neuen partner und ob der dann noch eins haben will is ja dann wieder fraglich....
rede noch mal mit ihm....
lass mal wieder von dir hören :ROSE:

Re: wunsch nach einem kind

Ich finde, es sollten beide mit dem Kinderwunsch einverstanden sein.  Auch wenn man lange zusammen ist und schon Kinder hat, würde ich mich dabei fühlen, als würde man seinem Partner das Kind unterjubeln. Das wäre nicht fair.

Wenn es natürlich ausversehen dazu gekommen ist, ist es eben passiert und man kann sich freuen :)

Aber mit Absicht Pille vergessen und so, fände ich nicht fair...

Zumindest habe ich diese Meinung ;-)

Re: wunsch nach einem kind

ja mit dem kinderwunsch sollten sich beide einig sein, aber vielleicht freut dein mann sich ja erst wenn du ihm sagst, dass du schwanger bist?

cooler Spruch!

Re: wunsch nach einem kind

Hallo Franzimausi,

es tut mir wirklich sehr leid, dass ihr Euch bei so einem für dich wichtigen Thema nicht einig seid. Aber Deinem Mann ein Kind unterzujubeln finde ich verlogen, unfair und unreif. Auch für das Kind was da kommen könnte, kann es ein sehr schwerer Start werden. Verlass Dich nicht drauf, dass wenn Du schwanger bist, dass sich dein Mann dann doch freut. Der Schuss kann massiv nach hinten losgehen. Ich kenne starke Männer, die ganz schnell verstanden haben, dass hier gegen ihren Willen entschieden wurde, ich kenne sogar ein Paar, was sich aus dem Grund getrennt hat. Für ihn war klar: wenn sie mich in so einem wichtigen Punkt anlügt...wo lügt sie dann noch? Das ist der totale Vertrauensverlust.

Jetzt dreh mal den Spieß um, ist genau das selbe: dein Mann sagt, dass er eigentlich ein Kind will, aber heimlich hat er sich sterilisieren lassen. Er lässt Dich in dem Glauben, dass ihr den Plan (ein Kind zu zeugen) gemeinsam verfolgt. Ganz geheim verfolgt er seine eigenen Interessen, eigentlich will er ja doch keins und setzt seinen Willen auf diese Weise durch. Da möchte ich dich mal sehen, wenn du das rauskriegst....

Bei einem Kind gibt es keinen leider, so hart das ist, kein Kompromiss: es gibt kein halbes Kind.

Wenn ihr ein Kind in die Welt setzt, hat der kleine Wurm verdient, dass er von Papa und Mama erwünscht ist.

Alles Gute, 

j

Re: wunsch nach einem kind

Hey :)

Ich kann deinen Wunsch nach einem weiteren Zwergerl nur zu gut verstehen... Ich habe meine Kinder sehr jung bekommen, bin jetzt 30 und meine Kinder sind 12 und 8 :)...

Ich habe auch lange wieder den Wunsch nach einem kleinen Würmchen, ich bin jetzt auch seit kurzem in einer neuen Beziehung und naja, wir planen jetzt mal für Anfang 2014...

Ich kann es jetzt schon kaum erwarten... Allerdings wer weiß - was bis dahin alles ist...

Was für eine Meinung hat denn dein Mann - warum will er kein zweites Kind mehr?

Andererseits, du bist noch sehr jung und vielleicht wenn ein bisschen Zeit vergangen ist - vielleicht entsteht in ihm doch auch nochmal der Wunsch...

Weißt du, ich wünsche dir für dich, dass es vielleicht geklappt hat :) sei aber nicht zu enttäuscht, wenn es anders ist.

Wie alt ist denn dein Freund?

Ich schicke dir viele liebe Grüße und viele Gedanken, dass alles gut gegangen ist...

Grüße, Marie-Sophie

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Ringelröteln

    Ringelröteln sind eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. In den Industrieländern infizieren sich etwa 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung im... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen