Suchen Menü

Schwanger obwohl Ärzte sagen das wird nix!

Nachdem ich mit meinem Exmann 7Jahre lang nicht schwanger wurde und mir mehrere Frauenärzte versicherten, dass das auch schwierig werden wird bin ich nun total glücklich!
Ich habe 7Jahre lang Hormontherapie gemacht und die Ärzte konnten auch damit nichts an der Tatsache ändern, dass meine Periode nur alle 12 - 20Wochen mal kamm und ich laut den Docs auch nur 2 -3 Mal im Jahr nen Eisprung hatte. Zum ihn künstlich auslösen waren meine Follikel nie großgenug.
Selbst in der Kinderwunschpraxis wurde mir nicht weitergeholfen!
Alle Ärzte versicherten mir dass es schwierig und sehr langwierig wird schwanger zu werden.
Nach 7Jahren ist meine Ehe, u.a. daran, zerbrochen und ich habe schließlich einen anderen Mann kennen und lieben gelernt!
Anfangs habe ich verhütet, aber nachdem ich ihm von meinem Problem erzählt hab hab ich wieder abgesetzt, mit dem Gedanken in 1 - 2 Jahren würden wir gern Eltern werden.
Und da ist das große Wunder geschähen :o)
trotz unregelmäßiger Periode und ganz ohne Arztbesuch und ohne Hormoneinnahmen wurde ich innerhalb von 3 Monaten schwanger :o)
Kann hier jemand diese Erfahrung mit mir teilen?
Gruss Kuschelmonsterchen
Bisherige Antworten

kann diese erfahrung zwar nicht teilen...

...aber möchte dir ganz herzlich zu diesem kleinen wunder gratulieren und alles alles gute für die ss wünschen, dass du in 9 monaten dann ein gesundes kleines menschlein in armen halten darfst!!!!
(das schönste und beste kind wirds ja eh ;-) )
lg snooze

Auch keine Erfahrung, aber...

... auch ich möchte dir ganz herzlich gratulieren.

Vielleicht lags am Mann? :-X

Naja, jedenfalls wünsche ich dir eine schöne Kugelzeit und ganz viel Freude mit dem kleinen Würmchen!!!

LG Suse

Auch keine Erfahrung, aber...

Herzlichen Glückwunsch,

da ist ja wunderbar- ich wünsche dir alles alles Gute für die SS.

Habe das schon öfter gehört. Eine gute Freundin von mir wurde auch gesagt, dass sie keine Kinder bekommen kann und nun ist sie glückliche Mutter. Man darf die Hoffnung einfach nicht aufgeben.

liebe Grüße & alles gute Mickey

Schwanger obwohl Ärzte sagen das wird nix!

Hallo!
Mein FA hat vor ein paar Jahren gesagt, daß ich sehr wahrscheinlich keine Kinder bekommen werde. Zumindest nicht auf natürlichem Weg. Ich habe PCO und eine stark verformte Gebärmutter.
War ein ganz großer Schock, da mein Mann und ich unbedingt ein Kind wollten und schon ca. 1 Jahr übten.:,(
Der FA verschrieb mir eine starke Pille um den Zyklus regelmäßiger zu machen und das PCO unter Kontrolle zu bringen.
Ich hatte mich nach einiger Zeit mit der Diagnose abgefunden. Meine Zukunftspläne hab ich geändert und mich zum Studium angemeldet.
Nach ca. 5 1/2 Monaten ging ich wieder zu meinem FA.
Ich hatte häufig Kopfschmerzen und mein Hausarzt dachte es kommt eventuell von der starken Pille.
Mein FA machte daraufhin ne Routinekontrolle und plötzlich fragte er mich, ob ich ihn veralbern wollte. Ich wäre schwanger und das schon eine ganze Weile. Laut Ultraschall war ich bereits in der 19. Woche!!!
Mittlerweile habe ich 4 Kinder. Ohne Hormontherapien, Eisprungtests, etz! [:-}
Hab mir einfach keine Gedanken mehr gemacht, mich nicht mehr ständig unter Druck gesetzt. Und es hat funktioniert.
Wenn ich keine Pille nehme ist mein Zyklus noch immer sehr unregelmäßig...so zwischen 12 bis 18 Wochen. PCO ist wohl auch nicht heilbar.
Ich kann nur sagen: Nicht die Hoffnung aufgeben!!! Nichts ist unmöglich!
Grüße
Alexa
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Ringelröteln

    Ringelröteln sind eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. In den Industrieländern infizieren sich etwa 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung im... → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen