Suchen Menü

Schwanger und arbeiten

Hallo, 

Ich hatte am 13.01. Das letzte Mal meine periode bekommen. Letzten Sonntag habe ich dann positiv getestet. Habe bisher aber keine Anzeichen bzw. Symptome. Diese Woche hatte mein Frauenarzt Urlaub werden Montag gleich anrufen und einen Termin ausmachen. 

Jetzt zu meinem Anliegen. Ich Ar eite als Erzieherin. Letzte Woche war ich im Homeoffice aber ab Montag muss ich wieder voll arbeiten da wieder alle Kinder kommen. 

 

Erzieher bekommen ja oft ein beschäftigungsverbot. Würdet ihr Montag ganz normal arbeiten gehen oder euch krank melden und den arzttermin abwarten? 

 

Viele Grüße 

 

 

 

 

 

Bisherige Antworten

Re: Schwanger und arbeiten

Ich schleiche mich mal ein.

Erstmal :GIRL 200:. Meine Mutter ist Kitaleitung ist hatte letztes Jahr so einen Fall. Diejenige hat bis zur 12. Woche normal gearbeitet und erst dann Bescheid gegeben und kam ins BV (diejenigen wollte allerdings weiterarbeiten, aber der Betriebsarzt hat es nicht zulassen können, da eine Immunität nicht vorhanden war)

Ich arbeite in der Gastronomie und bei der ersten Schwangerschaft habe ich es sofort auf Arbeit gesagt nach positiven Test. Wurde bis zur 12. Woche krank geschrieben und dann ins BV geschickt von der Gewerkschaft. Nun bin ich das zweite Mal schwanger und auch wieder freigestellt.

Schöne Schwangerschaft dir! Mach ganz so, wie es für dich passt vom Gewissen her. Ich bin einfach jemand, die nichts verheimlicht beide Male haben wir es sofort jedem gesagt, weil wir auch kein Geheimnis aus einer Fehlgeburt gemacht hätten. Da tickt aber jeder anders, was ja auch definitiv nicht verwerflich ist! Mach einfach nach Bauchgefühl ;-)

Re: Schwanger und arbeiten

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch! Ich glaube ich würde mich an deiner Stelle krank schreiben lassen bis zum Arztbesuch, danach wirst du eh freigestellt. Mittlerweile ist ja mehr bekannt zu den Auswirkungen von Corona auf Schwangere, da sind sie jetzt viel vorsichtiger als noch vor einem halben Jahr.

Bin gespannt wie du dich entscheidest, immer blöd sowas.. LG

Re: Schwanger und arbeiten

Hallo Annka, 

Und, wie hast du es nun gemacht?

Ich bin jetzt auch im Beschäftigungsverbot. Hatte meiner Chefin ca eine Woche vorm Frauenarzttermin bescheid gegeben und bin dann mit Bestätigung der Schwangerschaft heim geschickt worden. Ziemlich seltsam jetzt so plötzlich so lange frei zu haben!

Hattest du deinen Termin inzwischen? Ist alles gut? Und wie verbringst du deine freie Zeit?

Liebe Grüße! 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen