Suchen Menü

Der 1. Geburtstag

Hallo ihr Lieben!

Wollte mit einem neuen Thema starten :-).

Die ersten unserer Babys haben ja bereits den ersten Geburtstag gefeiert: nachträglich alles Gute!

Alma gehört ja zu den letzten (16.12), aber trotzdem überlegen auch wir schon wegen der Geschenke. Da Weihnachten so knapp folgt, ist das eine Herausforderung...

Was bekommen denn eure Kleinen zum 1. Geburtstag?

Wie haben ja schon viele Spielsachen daheim von dem großen beiden, aber halt "Bubenspielzeug" (womit sie sicher auch spielen wird).

 

Habt ihr Ideen für ein tolles Geschenk zum 1. Geburtstag? 

LG :-):-)

Bisherige Antworten

Re: Der 1. Geburtstag

Hallo Illy

Elia ist gestern 1 geworden [:-} und ich kann es immer noch nicht glauben wie schnell die Zeit vorbei ist...

Elia hat von uns nicht wirklich ein Geschenk gekriegt. Wir haben ihm vor einigen Wichen einen Motorikwürfel geschenkt, weil er in der Kita so gerne damit gespielt hat, zu Hause ist er jedoch nicht so interessant. Ansonsten haben wir uns für ihn so ein Rutschrad, welches zu einem Laufrad umgebaut werden kann gewünscht, einen Helm und ein Nachziehspielzeug.

Mit was spielt Alma gerne? Was habt ihr schon?

Elia spielt gerne mit einem Stapelturm, Bällen und einen Automurmelbahn...

 

Lg

Re: Der 1. Geburtstag

Hallo illy, 

unsere beiden feiern ja am gleichen Tag. Ich muss sagen ich bin auch recht überfordert, weil alle schon fragen, was sie Lilia schenken könnten. Wir haben eben auch noch so viel von Viola. Sortierbox, Stapelturm etc. und zum Beispiel ein elektronisches Lenkrad. Vor längerer Zeit haben wir ihr Musikspielzeug aus Holz gekauft, das bei Berührung Töne macht. Ein "Klavier" und Percussion oder Trommeln von Hape. Die liebt sie.

Mit vielem wirft sie allerdings nur rum:-D

Oder räumt was aus. Puzzleteile zum Beispiel. 

Von der Oma bekommt sie ein Bobbycar zu Weihnachten, auch wenn das mit dem Fahren wahrscheinlich dauert. 

Erste Duplosteine (Rakete aus 4 Teilen) hat sie noch. Ist echt nichtvso einfach und vermutlich eh schon viel zu viel :-X

Oma bäckt jedenfalls auf Geheiß der großen Schwester eine Marienkäfer-Geburtstagstorte.

Was habt ihr so geplant?

Am 1.12. haben wir die U6 beim Kinderarzt. Bin gespannt, wie groß sie ist.

LG Beate 

Re: Der 1. Geburtstag

Hallo!

Wir wünschen Lilia alles Gute zum gestrigen 1. Geburtstag!

Alma hatte ja auch gestern und es war ein toller Tag!

Wir waren vormittags mit ihr in Wien im Haus des Meeres, das hat ihr gut gefallen. Nachmittags haben wir dann mit den Brüdern (die ja Schule hatten) und den Imas gefeiert.

Sie bekam von uns ein Italtrike (Rutschauto) und Bücher, ein Stofffotoalbum mit Fotos von der Familie und eine Kuschelkatze.

und natürlich eine Torte: mit Einhorn (ich lebe mit ihr nach zwei Jungs meine Mädchenträume aus).

abends haben wir sie gewogen, sie hat tatsächlich noch die 8 kg Marke geknackt. Sonst krabbelt sie, aber gehen nur mit Anhalten. Dafür kann sie schon einiges sprechen, Mama, Papa, Ti zu Timo, Wu zu Hund, Ka meint sie Katze und Ba sagt sie zum Ball. 
wir sind total happy mit unserem Mädchen, bin etwas wehmütig, wie schnell das Jahr vergangen ist!

Mit dem Schlaf könnte es zwar noch besser werden, aber sie will halt noch nachts (und tagsüber auch) gestillt werden. Aber diesmal stresse ich mich nicht mit Abstillen, ist ja kein letztes Mäuschen.

Wie geht es euch sonst so allem?

Liebe Grüße und Frohe Weihnachten :XMAS 01:

Daniela mit Alma 

Re: Der 1. Geburtstag

Hallo Daniela und Alma, 

alles Gute auch für Euch zum ersten Geburtstag gestern. Ich konnte auch nicht fassen, dass die Geburt schon so lang her sein soll. Wir haben ein bisschen mit Opa, Oma, Tanten und Onkel gefeiert. Viele Geschenke gab es nicht mehr, wir haben so viel. Von der einen Tante gab es einen schönen Holzstapelturm mit Formen zum Zuordnen.

Oh, das Haus des Meeres! Da waren wir mit unserer Großen auch schon 2x während des Urlaubs. Glaub ich, dass Alma das gefallen hat.

Sie spricht ja schon sehr viel. Bei Lilia gibt es nur Essen (mamm), Hund (bah), Ente (quaqua) und alle Personen sind Mama:-D Und das Lieblingswort nein! Dabei bewegt sie so süß den Zeigefinger zum Schimpfen. Manchmal winkt sie, wenn ihre Schwester zur Schule geht.

Vor zwei Wochen waren wir zur U6 beim Kinderarzt. Da hatte sie 7,8 kg und war noch kleiner (67cm) als ihre Schwester damals. Man hat uns wieder für beide eine Blutuntersuchung empfohlen. Prüfen, ob es an den Hormonen liegt oder einfach vererbt ist. Wir überlegen noch. Wollen auch nicht, dass unsere Kinder später unglücklich werden, weil sie so klein sind. Ganz blöde Situation.

Aber nun freuen wir uns erstmal auf Weihnachten und die Ferien. Bei meinen Mann in der Schule werden täglich so viele Schüler und Lehrer positiv getestet, wir brauchen mal ne Pause davon.

Feiert alle schön! 

Frohes Fest:XMAS 01:

Beate und Lilia 

Re: Der 1. Geburtstag

Hallo Beate und Lilia!

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest mit strahlenden Kinderaugen!

Bei uns war's sehr schön, am Christtag kam sogar noch ganz unverhofft etwas Schnee.

Dass du dir wegen der Größe Sorgen machst kann ich gut nachvollziehen: meine Buben sind auch seit sie etwa ein Jahr sind immer an der untersten Perzentile und immer die Kleinsten im Freundeskreis.

Ich wollte das mal abklären, aber der Kinderarzt sagt - zu Recht- dass sie halt klein sind, weil wir Eltern eben auch nicht groß sind (ich 163cm, mein Mann 170 cm).

bei Alma denke ich mir: ok, sie ist ein Mädchen, da ist's nicht so schlimm, bei den Buben tu ich mir schwerer und hoffe, dass sie mal zumindest 170 cm groß werden.

Aber so lange sonst alles passt bin ich zufrieden.

Der Sohn einer Freundin, der wirklich immer sehr viel kleiner war und außerhalb der Perzentile, bekommt jeden Tag einen Wachstumshormonspritze, da bin ich froh, dass das bei uns nicht der Fall ist (meine haben eine Spritzenphobie %)).

 

wünschen euch einen guten Rutsch und alles Liebe für 2022! :-)

Daniela und Alma 

Re: Der 1. Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

der 1. Geburtstag ist auch bei uns rum und Weihnachten auch schon wieder vorbei. Diese schönen Tage gehen immer zu schnell rum finde ich:SORRY:

Frieda hatte einen tollen Tag mit der ganzen Familie (Omas, Opa, Uroma, Onkels und Tante sowie Cousine und Cousins).

Ab Mitte Januar macht der Papa mit ihr die Eingewöhnung in die Krippe. Sie kommt erstmal zu ihrer Schwester in die Gruppe und so wird sie einen guten Start haben denken wir.

Sie hat sich (abgesehen vom Gewicht) super entwickelt. Plappert fröhlich und krabbelt schnell durch die Wohnung. Zieht sich überall hoch und läuft an der Couch entlang und sogar schon 3-4 Meter an den Händen.

Essen ist immer noch nicht ihr Ding... wenn mal Hunger da ist, gehen nur kleine Portionen. Deshalb haben wir die 7 Kilo immer noch nicht geknackt. Habe sie bei der Kinderärztin nochmal durchchecken lassen (Blut, etc.). Aber es ist alles in Ordnung mit ihr.

Sonst ist sie sehr fröhlich und ausgeglichen... aber sehr selbst:GIRL 039:

Frieda

Bekomm das Foto leider nicht gedreht:-|

Lasst es euch gut gehen und rutscht gut rein!!!

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen