Suchen Menü

Wie steht ihr zur Rotaviren Impfung?

Hallo Ihr Lieben,

Ella ist jetzt 6 Wochen alt und wir hatten heute die U3 !
Sie hat super Werte und auch die Hüfte und Nieren sind in Ordnung!
Hier mal unsere Werte zum Vergleich :

Geburt 3520 g ; -Entlassung KH 3280g - U3 4920 g
Länge 55 cm - U3 57 cm
Kopf 35 cm. - U3 38,7 cm

Unser Kinderarzt war sehr zufrieden . Er hat mich auch über die Rotaviren Impfung informiert und nun stehen wir vor der Entscheidung , ja oder nein,?

Wie steht ihr denn dazu ? Habt ihr impfen lassen ? Wir sind zum Glück immer davor verschont geblieben und 2011 habe ich mich bei meiner Tochter dagegen entschieden. Die Impfung wird ja jetzt seit 2013 empfohlen und der KA hat sich dazu geraten aber ich habe Angst wegen der Risiken wie Darmumstülbung und auch die Nebenwirkungen Schrecken mich ab !
Bin auf Eure Antworten gespannt .

Liebe Grüße
Katja
Bisherige Antworten

Re: Wie steht ihr zur Rotaviren Impfung?

Unser Kinderarzt ist alt. Mein Mann war als Baby auch bei ihm.
Er hat sehr viel Erfahrung und hat mir das auch angeboten .ich hab ihn dann gefragt ob er es empfehlen würde..seine Antwort: meine Enkeltochter habe ich nicht dagegen geimpft.
Die Antwort sagt mir alles und wir lassen nicht dagegen impfen.

Wenn ihr eine Reise außerhalb Europas plant dann meinte er ja, ansonsten rät er ab.

Ich verlasse mich da ganz auf den Mann! Grade wegen seiner Erfahrung!


Lg

Re: Wie steht ihr zur Rotaviren Impfung?

Wir haben geimpft. Uns würde es empfohlen, weil wir auch vor haben, babyschwimmen zu machen.
Zoey hat es super vertragen und man hat gar nicht gemerkt, dass sie geimpft würde. Nur geschmeckt hats ihr nicht :D

Re: Wie steht ihr zur Rotaviren Impfung?

Wir haben auch geimpft. Letzten Freitag. Er war sehr nölig die folgenden 24 h. Ich hatte ihn die ganze Zeit auf dem Arm. Hab es wie Nadi auch wegen dem Babyschwimmen gemacht und bin der Meinung, wenn ich mein Kind und mich vor einem Krankenhausaufenthalt schützen kann. Dann tue ich es, aber die Meinungen sind da kontrovers.

Wir haben übrigens 8-fach geimpft. Hab ich bei meiner Tochter nicht gemacht. Aber alle 2 Wochen zu impfen mit 2 kleinen Kindern ist mir echt zu anstrengend. Vor allem wenn darauf immer 24 h Gebrüll folgen.

LG Rebekka

Re: Wie steht ihr zur Rotaviren Impfung?

Ich impfe Rotaviren nicht. Hab bislang die Erfahrung gemacht, dass stillen immer ging, auch bei kranken Kindern und somit eigentlich kein Risiko für eine Austrocknung bestand. Hab aber immer ca. 1,5-2 Jahre gestillt, so daß ich notfalls auch in dieser Zeit für ein paar Tage auf Vollstillen umsteigen konnte, wenn sie krank waren und sonst nix zu sich genommen haben. Mit den 5 großen Geschwistern ist das Immunsystem der Kleinen eh im Ausdauertraining ;-)

LG Andrea

Re: Wie steht ihr zur Rotaviren Impfung?

Einschleich: Unsere Tochter ist im Januar 2009 gegen Rota Viren geimpft worden - heute ist sie 7 Jahre alt und hat noch nicht einen MDV-Infekt gehabt.... Die Impfung gibt auch einen gewissen Schutz gegen andere MDV Erreger (im Merkblatt heißt, dass diese abgeschwächt durchgemacht werden). Ich würde also immer wieder gegen Rota Viren impfen lassen - gut vertragen hat unsere Maus diese IMpfung wie alle anderen Impfungen auch.

LG und ausschleich,

Lilli

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen