Suchen Menü

FA Termin heute und morgen ET

Hallo ihr Lieben,

morgen ist es soweit: Der errechnete ET ist da! Ist ja auch ein tolles Datum. Aber irgendwie fürchte ich, meine Kleine lässt sich noch etwas Zeit.

Letzten Samstag hatte ich ja abends über mehrere Stunden Übungswehen. Seitdem war es recht ruhig. Am Mittwoch Abend begann eine fiese Migräne-Attacke, die Donnerstag Abend erst mit Einnahme von Sumatriptan endete. Ich war nur noch am Weinen und konnte kaum Essen/Trinken bei mir behalten. Die letzten Monate ohne Migräne waren ein Traum, aber ich fürchte, nun habe ich einen Hormonwechsel und die kopfschmerzfreie Zeit ist vorbei.

Am Mittwoch ist vermutlich der Schleimpropf abgegangen, aber sicher bin ich mir nicht. Letzte Nacht hatte ich öfter Rückenschmerzen, heute morgen dann periodenartige Bauchschmerzen. 

Ich hatte heute FA Termin. Das CTG hat ein paar wenige, leichte Wehen aufgezeichnet (vielleicht waren es aber auch nur die Bewegungen der Kleinen? Mh). 

Meinen Muttermund hat der Arzt nicht geprüft, aber nochmal US gemacht zwecks Fruchtwasser. Sieht alles gut aus. Am Sonntag muss ich ins KH weil 1 Tag Terminüberschreitung und letzte Kontrolle heute, und die Abstände sollen ja nun nur noch 2 Tage betragen. Am Dienstag ist dann wieder Termin bei ihm, aber er meinte, wahrscheinlich sehen wir uns dann gar nicht mehr. Woran er das genau fest macht kann ich nicht sagen. Er war heute aber auch nicht wirklich gesprächig.

Ich habe heute über den Tag gespürt, dass mein Bauch immer mal wieder hart wurde. Und ich hatte wieder dieses Schmerzen im unteren Bauchbereich, mal auch in den Rücken ziehend. Und gerade bekomme ich wieder Kopfschmerzen... hoffentlich nicht wieder so eine Migräneattacke. Magnesium und auch Eisen soll ich nicht mehr nehmen. 

Ich hoffe, es tut sich bald was. Ich bin fast gar nicht nervös bzw. habe kaum Angst vor der Geburt an sich, da denke ich auch gar nicht weiter drüber nach. Aber davor, dass sie mich einleiten wollen, hab ich Angst. Da werde ich mich möglichst lange wehren. Ich will das alles einfach hinter mir haben.

Übrigens hat die Kleine wohl nun 3200 g. 300 mehr als am 10.01.

So, das war es soweit. Bitte drückt mir die Daumen, dass meine Kleine nicht mehr lange auf sich warten lässt. 

Liebe Grüße!

Kassy

 

Bisherige Antworten

Re: FA Termin heute und morgen ET

Ich denke ganz fest an dich!

bzgl Migräne kann ich nix sagen. Aber ansonsten: bleib in Bewegung jeden Tag und verwöhn dich mit Wärme. Das eine tut gut / macht müde und das andere verstärkt echt Wehen und mildert die anderen.

 Ich habe heute auch den ganzen Tag mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Und da ich das vom 1. Kind als Wehen kenne, hatte ich gehofft es geht schon los. Mal sehen wie die Nacht wird. Wahrscheinlich sind es nur Erschöpfungsanzeichen von einer Woche komplett Betreuung von meinem kleinen plus beide Kinder im Bett haben letzte Nacht...

Immerhin hat die Kita ab Montag wieder 6 Stunden am Tag offen, da kann ich die Füße hochlegen und durchatmen.

ich bin gespannt, wann es bei dir richtig los geht!

Re: FA Termin heute und morgen ET

Hi mielchen!

Danke fürs mitfiebern. :-)

Die Wärmflasche ist täglich im Einsatz, sei es an Rücken, Bauch oder Füßen. Ich achte darauf, jeden Tag kurz spazieren zu gehen. Es sind 500 m, die ich watschele, meistens mit einem Schwätzchen (irgendein Nachbar ist immer draußen). Und dann bin ich so durchgefroren bzw. die Füße tun so weh, dass der Platz am Kamin oder die Couch meine besten Freunde sind. Heute waren wir die Runde sogar zweimal laufen. Eigentlich ist das nicht genug Bewegung, aber dafür mache ich noch Haushalt. Wäsche waschen, Saugen, Küche aufräumen etc. 

Wie geht's dir und deinem Rücken mittlerweile? Ich denke auch an dich. Vermutlich darfst du noch vor mir entbinden. Oder am gleichen Tag, das wäre auch irgendwie witzig. :-)

Auf jeden Fall drücke ich dir auch die Daumen, dass es vielleicht etwas früher losgeht. ;-)

Liebe Grüße!

@ MissKassy

Hallo MissKassy,

ich drücke Dir die Daumen, dass die Kleine sich nun bald von selbst auf den Weg macht und die Geburt nicht eingeleitet werden muss.

Eine ganz schöne und unkomplizierte Geburt wünsche ich Dir.

:IN LOVE:

Viele Grüße

Victoria

Re: @ MissKassy

Ganz lieben Dank, Victoria. Es ist so schön, wie du mit uns allen mitfieberst und immer liebe Worte für uns hast. :-)

Re: @ MissKassy

Liebe Kassy,

ganz lieben Dank für Deine Worte.:IN LOVE:

Ich fieber weiter mit und wünsche Dir jetzt schon einmal ein wunderschönes Geburtserlebnis.

Liebe Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen