Ein Angebot von Lifeline
Montag, 25. März 2019
Menu

Kondompanne -wie riskant?

Ich habe während meiner fruchtbaren Zeit (12. zt, zervix glasklar) mit Kondom verhütet.
Danach in Löffelchenstellung gekuschelt, liegen geblieben... und merke, wie es feucht aus mir läuft. Mein Partner zieht sich zurück und das Kondom steckt in mir. ..
Er holt es raus und es ist noch etwas drin, aber am Scheideneingang ist definitiv auch einiges.

Schaffen Spermien von sich aus den "Weg nach oben"?
Wie riskant war das jetzt? Im Gummi war ja noch was drin...

Bin etwas beunruhigt und hoffe auf "alles kein Problem" -Statements...


LG
Stella
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang