Suchen Menü
Expertin-Grüne
Registriert seit:
03.11.2011

Re: Frage zur Blutabnahme

Hallo Tanja,

die Schildrüsenwerte werden bei der Mutterschaftsvorsorge vermutlich gar nicht bestimmt werden, von daher spielt die Einnahme in diesem Zusammenhang dann keine Rolle. Sie können die Tablette wie gewohnt vorher nehmen.
Wenn beim Frauenarzt das TSH bestimmt werden soll, kann die Tablette ebenfalls eingenommen werden. Lediglich das freie T4 kann durch die Tablette vorübergehend über die Normgrenze ansteigen.

viele Grüße
Dr. Grüne

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren