Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 05. September 2015
Menu

Juhu!!! Schwanger mit Nr. 2

So, nun hat es bei uns auch wieder "eingeschlagen". Habe heute morgen bei ES+11 positiv getestet. Kann es gar nicht richtig glauben und muss immer wieder auf den Test gucken, aber das "+" ist immernoch deutlich zu sehen. [:-} Ich hatte ja wieder Tempi gemessen und die Hoffnung in diese Kurve schon aufgegeben. Also war ich natürlich auch fest davon überzeugt, dass ich nicht ss bin. Tja, so kann man sich täuschen...

Das witzige dabei: Bei Liam hatte ich genau dasselbe Gefühl - also NICHT ss zu sein und wir hatten uns schon auf den nächsten Zyklus konzentriert. ;-) Fühl mich auch (genau wie bei Liam) kein bisschen ss. Das bisschen Schwindel hatte ich auf das Wetter geschoben, das ja momentan auch macht, was es will...

Jetzt ist der kleine (große) Mann schon fast 16 Monate und genau um seinen 2. Geburtstag kommt dann hoffentlich sein Geschwisterchen. Am Mo werde ich erstmal meinen Krebsvorsorge-Termin beim FA etwas nach hinten verschieben und die erste ss-Vorsorge von machen. :-P Jetzt "nur noch" hoffen, dass alles gut geht und dann sind wir nächstes Frühjahr zu viert! [:-}

Sorry, dass es so lang geworden ist, aber ich musste das eben loswerden. :ROSE:

Euch noch ein schönes Fußball-Spiel!

LG TIna mit WM-Baby Liam und (hoffentlich) EM-Baby im Bauch! :-D

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Wochenfluss (Lochien)

    Als Wochenfluss (Lochien) wird das Wundsekret bezeichnet, das noch einige Zeit nach der Geburt als Blutung vaginal ausgeschieden wird. Nach Ablösung der Plazenta entsteht in der... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Blutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starke Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Flüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang