Ein Angebot von Lifeline
Montag, 22. September 2014

Was das wohl wird :-(

Hallo!
So, auch wir hatten nun auch unseren Elternabend:
In unserer Klasse werden 25 Kinder sein und wir haben eine alte unmotiviert wirkende Lehrerin, von der die ganze Schule sagt: "Die, die geht ja garnicht!"
Ach menno! Ich hätte mir so sehr eine junge, motivierte, nette Lehrerin gewünscht! Warum trifft es nur immer uns?!?!?
Tauschen in die andere Klasse geht auch nicht, denn keiner will freiwillig zu der "alten Zange" wechseln.
Der Jahrgang ist 3-zügig, die beste Freundin unserer Maus ist in einer anderen Klasse und der beste Freund dann in der dritten möglichen. Man, ich könnte echt heulen!!!
Naja, bleibt nurnoch zu hoffen, daß die Lehrerin doch nicht so schlimm ist, wie ihr Ruf. Sie soll wohl auch der ganzen Klasse Strafarbeit geben, wenn z.B. einer laut ist. Das sind ja Methoden wie im alten Rom. Dann müssen sie sich nicht wundern, wenn der eine dann auf dem Pausenhof gehauen wird...
Traurige Grüße, Mandy :,(
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 20.07.2009, 16:31 Uhr  |  Antworten: 0
    Huhuuu, kopf hoch. Solche "verschrieenen Lehrer enpuppen sich meistens als...  Mehr...
  • 20.07.2009, 19:34 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Mandy, bei uns ist es GsD auch anders als geplant, allerdings in...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)Befruchtung (Konzeption)

    Befruchtung (Konzeption) ist der Moment, in dem die Samenzelle in die Eizelle eindringt und mit ihr verschmilzt. Ab diesem Augenblick beginnt die Zellteilung: Bei jeder Teilung... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder MädchenZeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Flüssigkeit aus der BrustwarzeFlüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und AnzeichenEisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zum StillenDie häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

  • Die Messdaten in der SchwangerschaftDie Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang