Ein Angebot von Lifeline
Montag, 17. Juni 2019
Menu
Rezept für Ostern

Rosinenbrioche

Autor: 9monate.de
Letzte Aktualisierung: 01. April 2017

Mehl mit Zucker, Salz und in Wasser aufgelöster Hefe in einer Schüssel verrühren und gehen lassen. Mit Eiern und Butter zu einem glatten Teig verkneten, nochmals gehen lassen und über Nacht kalt stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit Rosinen verkneten. Den Teig in fünf gleich große Stücke teilen, zu Kugeln formen und gehen lassen bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Eigelb mit Sahne verquirlen, den Teig damit bestreichen und backen.

Rosinenbrioche.jpg
Leckeres Rosinenbrioche einfach selbstgemacht
(c) Aktion „Sonnige Momente – mit Liebe selbst gemacht!“

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten

Gehzeit: über Nacht + ca. 5 Stunden

Backzeit: ca. 30-35 Minuten

Zutaten für eine Brioche

Für den Teig:

600 g Weizenmehl Type 550

50 g Zucker

1 TL Salz

½ Würfel Hefe (ca. 21 g)

2 EL lauwarmes Wasser

5 Eier (Größe M)

250 g weiche Butter

100 g Rosinen

Außerdem:

Mehl für die Arbeitsfläche

Fett und Mehl für die Form

1 Eigelb (Größe M)

4 EL Sahne

Zubereitung:

Mehl mit Zucker und Salz in eine Schüssel geben, mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe im Wasser auflösen, hineingeben und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Abgedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Mit Eiern und Butter zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt ca. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Danach über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Rosinen ca. 10 Minuten in warmen Wasser einweichen, dann abgießen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, dabei die Rosinen unterkneten. Den Teig in 5 gleich große Stücke teilen, diese zu Kugeln formen und in eine gefettete, bemehlte Kastenform (ca. 30 cm) legen. Abgedeckt ca. 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

Eigelb mit Sahne verquirlen und den Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Minuten auf der mittleren Schiene nicht zu dunkel backen.

Herdeinstellung:

E-Herd: 180 °C

Umluftherd: 160 °C

Autor: 9monate.de
Letzte Aktualisierung: 01. April 2017
Quellen
Beiträge im Forum "Forum für Großfamilien"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Leben mit Neugeborenem

Baby an Bord: Viele frisch gebackene Eltern fragen sich, was bei einer Flugreise mit Baby tatsächlich beachtet werden muss. Wir haben die wichtigsten Informationen zum Reisen mit Baby für Sie zusammengefasst... Mehr...

Immunsystem natürlich stärken

Nicht nur in der nass-kalten Jahreszeit ein wichtiges Thema: So stärken Sie Ihr Immunsystem und beugen Erkältungen vor. Mehr...

Freizeit

Für alle, die gern mal ihr Glück versuchen, gibt es jetzt neu und regelmäßig neue Gewinnspiele exklusiv auf 9monate.de. Mehr...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services
Weitere interessante Themen
  • Rübli-Muffins

    Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Eier mit Zucker schaumig rühren, dann Butter und Buttermilch unterrühren. Mehl, Backpulver, Mandeln und Salz zufügen und zu einem... Mehr...

  • Hausapotheke

    Jeder Haushalt sollte über eine Hausapotheke verfügen. In sie gehören neben diversen Verbandmitteln auch Medikamente und Salben für die Erstversorgung bei kleineren Verletzungen... Mehr...

  • Hausmittel bei häufigen Beschwerden

    Hausmittel sind einfache, altbekannte Rezepte oder Maßnahmen, mit denen die Selbstheilungskräfte des eigenen Körpers im Krankheitsfall angeregt und unterstützt werden können. Die... Mehr...

Zum Seitenanfang