Suchen Menü
Zum Lachen

Kindermund – die lustigsten Sprüche der Kinder

Autor: 9monate.de
Letzte Aktualisierung: 19. Februar 2019

Alle Eltern kennen das: Sobald die Kinder anfangen zu sprechen, bringen Sie einen mit ihren Sprüchen bei vielen Gelegenheiten zum Lachen oder auch in Verlegenheit. Wir haben die lustigsten Sprüche ("Kindermund") unserer Mamas auf 9monate gesammelt.

Kindermund - die lustigsten Sprüche der Kinder
Kindermund: Mit ihren Sprüchen bringen Kinder ihr Umfeld oft unfreiwillig zum Lachen
© iStock.com/Vikram Raghuvanshi

Die lustigsten Sprüche der Kinder unserer Mamas

  • Mama, du bist nicht in echt dick, das macht nur das Baby!

  • Ich: "Weißt du was heute für ein Tag ist? Muttertag!" Lasse (3): "Und wann ist Kindertag?"

  • Lasse: " Mama hat einen Babybauch, Papa hat einen Bierbauch und ich hab einen Kinderbierbauch!"

  • Kind hingefallen: "Oh, Umfall gebaut!"

  • "Krieg ich bitte eine tote Mate?" (statt Tomate)

  • In einer Verkehrskontrolle. Auf dem Rücksitz zwei Kinder (3 und 5 Jahre alt), die vom Spielen noch ihre Fahrradhelme auf hatten. Der Polizist schaut nach hinten und fragt, weshalb sie denn die Helme auf hätten. Daraufhin sagte die Tochter (5) ganz trocken: "Wenn Sie wüssten, wie meine Mama fährt!"

  • Kleine Tochter antwortete auf die Frage "Möchtest du Leberwurst auf dein Brot?" "Nein Mama, das hab ich mir abgewöhnt..."

  • Sohn sagte mal zu meiner Freundin: "Sandra, du bekommst ja bald ein Baby"! (Dabei war sie nur am Bauch ein wenig kräftiger…)

  • Ich bekomme ein Baby. Meine Große (7): "Mama stimmt‘s? Wenn der Samen in die Eizelle kommt und seinen Schwanz verliert, wird‘s ein Mädchen."

  • Lara damals 2 Jahre jung: "Lara sag Banaaanee" ..."APFEL!"

  • Peinliche Frage an Opi (Kind, 4 Jahre alt) sitzt auf seinem Schoß): "Opa, das Baby kommt doch aus dem Bauch von der Mama raus, oder?" Opa: "Ja, ja." Opa befürchtet innerlich schon das Schlimmste. Kind: "Hm, aber Opa, WIE ist es denn da reingekommen?" und guckt den Opa ganz gespannt an. Opa: "Antonia, jetzt nimm du doch mal das Kind. Ich kann ja nicht den ganzen Tag hier rumsitzen." – Weg war er.

  • Meine Tochter (3) ist erkältet und die Nase läuft. Sagt sie: "Mama, Nase läuft über, Hilfe!"

  • Meine Freundin erzählt Michaela (3), dass ihr Baby aus dem Bauch heraus kommt, wenn es Frühling wird. Michaela: "Und was macht das Baby jetzt, macht es jetzt Winterschlaf?"

  • Peggy (4) telefoniert mit ihrem Spielzeugtelefon. "Der Herr Jesus ist dran!" ruft sie zu ihrer Mutter hinüber. Dann spricht sie weiter in den Hörer. "Hallo, wir bekommen kein Baby, ich nicht, Mutti nicht & Papa auch nicht. - Warum bloß nicht? Hm - ja - aha." Peggy legt den Hörer auf & rennt zu ihrer Mutter. "Er hat keine Samenkörner mehr!"

  • Als meine Große 3 Jahre alt war, war sie mit Papa beim Kinderarzt. Nur Muttis mit ihrem Kleinen waren da und mein Kind rief: "Schaut mal alle her, mein Papa hat gar keine Haare!" Mein Mann wollte im Boden versinken, sagte aber: "Doch, ein paar sind noch drauf, die anderen hat Mutti auf‘m Gewissen."

  • Ich war mit meiner Tochter beim Kinderarzt. Nachdem sie der Arzt untersucht hatte, fragte sie: "Mama, wann kommt denn endlich der Kinderarzt?" Ich sagte ihr, dass er sie gerade untersucht hat. Sie dann: "Das war doch nicht der Kinderarzt, wann kommt denn endlich das Kind?"

  • Neffe (5) hat letztes Jahr in der Auffahrt der Nachbarn einen plattgefahrenen Salamander entdeckt, darauf kam er zur Mama gelaufen: "Mama, Mama, der Salami ist tot!"

  • Markus hat Schmerzen im Fuß und die Eltern beschließen zum Arzt zu gehen. Seine Schwester Miriam (5) sagt erstaunt: "Mensch, da muss der Markus den Mund aber weit aufmachen, wenn der Doktor bis da unten hin sehen will!"

  • Ich wartete auf einen Rückruf von der Bank. Gerade als ich zur Toilette musste, rief der Berater zurück. Als mein Großer – damals 4 – mit dem Telefon die Treppe hoch kam, hörte ich gerade noch, wie er sagt: "Nein, meine Mama kann jetzt nicht, die macht grad nen Schissi!"

  • Im Kino stehen wir beim Popcorn an. Zum Kindermenü gibt's ein Getränk dazu. Auf die Frage – Cola, Fanta, Sprite....? – kam glatt von unserer 5-Jährigen: "Nein! Kein Cola, Mama hat mir Alkohol verboten.“

  • Als ich auf den Sohn (3) einer Freundin aufpassen sollte, war ich gerade dabei, Knoblauchzehen zu schälen, als es an der Tür klingelte. Als ich zurückkam und weiter machen wollte, sah ich den Kleinen in der Küche, aber suchte verzweifelt die bis dahin 4 geschälten Knoblauchzehen. Als ich ihn fragte, ob er wüsste, wo die seien, guckte er nur bedröppelt, zuckte mit den Schultern und sagte: "Einfach in Bauch fallt!"

  • "Mama da war ein Unfall. Zwei Polizeiautos, ein Krankenwagen und ein Abschlecker!"

  • Junge (4) auf Frage der Mutter: "Ich bin blind, ich kann nix hören!"

  • Junge sollte nicht schlafen und er hatte die Augen zu. Er meinte nur: "Ich schlafe nicht, sondern ruhe meine Augen nur aus!"

  • Lina (knapp 2): " Mama schau, da ist eine Blaseblume!" (Sie meinte eine Pusteblume)

  •  Fein Essen gewesen im Restaurant, ich bestellte ein Glas trocknen Rotwein. Darauf die Tochter: "Aber es gibt doch keinen trocknen Rotwein, die sind doch nass!“

  • Neue DVD gekauft (Rapunzel) ! Mein Sohn: "Mama können wir endlich Brunzl schauen?"

  • Jela (knapp 3) scheint im Auto die Sonne ins Gesicht. Ganz empört ruft sie: "Mama, Licht aus!"

  • Daniel (2 1/2 Jahre alt) hat in die Hose gemacht: "ich war das nicht. das war der Hund!"

  •  Eine von Mamas Freundinnen ist hochschwanger und zu Besuch zum 3. Geburtstag Daniels. Sie erklärt Daniel, dass er vorsichtig sein muss, weil sie ein Baby im Bauch habe. Am nächsten Tag wollen wir einen Ausflug machen und Daniel stürmt auf sie zu: "kommt dein Baby auch mit?"

  • Mama: "warum hast du deinen Bruder gehauen?" - Daniel (2 1/2 Jahre): "das war ich nicht. Das war meine Hand."

  • Daniel (3 Jahre alt) wischt seine rotzende Nase am Pullover seines Bruders (1 Jahr alt) ab, der vor ihm auf dem Boden sitzt. Danach spuckt er ihm in die Haare. Mama schimpft ungläubig los. Daniel grinst frech und sagt: "Entschuldigung. War keine Absicht."

  • Kindergärtner Andreas hat sich seine Langhaarmähne abgeschnitten und ist jetzt kahlrasiert. Daniel (3 Jahre): "hast du heute deine Haare zu hause gelassen?"

  • Daniels Freund Henry ist ein Einzelkind. Daniel (3 Jahre) fragt die Eltern seines Freunds: "und wo ist euer anderes Kind?" (er denkt, alle müssten Geschwister haben.)

  • Daniel (3 Jahre) hasst es, wenn man ihn eincremt. Aber er hat eine ganz rissige Haut an der Oberlippe. Mama: "Daniel, wir müssen dich eincremen, deine Haut ist ganz rissig und entzündet." - "nein Mama. ich will lieber zum Arzt und eine Spritze."

  • Mama hat ihre Regelblutung. Daniel (3 Jahre) kommt ins Bad und sieht, wie sie eine frische Damenbinde nimmt. Daniel: "Mama. nein! du brauchst keine Windel. nein!!! DU BRAUCHST KEINE WINDEL!" - Mama überlegt, wie sie das einem gerade 3-Jährigen erklären soll. Mama: "das ist keine Windel, sondern eine Binde. Das ist wie ein Verband oder ein Pflaster, weil Mama blutet." Daniel: "Mama, du blutest?... schnell, wir müssen zum Arzt!"

  • Papa hat Geburtstag. Daniel (3 Jahre) denkt angestrengt nach, was er ihm schenken soll. schließlich hat er eine Idee: "wir müssen zum spielzeugladen. ich schenke Papa den Drachen von Playmobil!"

  • Mama hat zwei Überraschungseier gekauft und die Kinder wollen sie essen. Mama sagt; "okay, aber nur eines. das andere gibt es später." - Daniel (3 Jahre)  will aber nichts abgeben und der kleine Bruder (1 Jahr) ist schon ganz ungeduldig. Mama: "gib deinem Bruder die Hälfte ab." - Daniel: "nein, er will keine Schokolade." (Daniel weiß IMMER, was sein Bruder will oder nicht will und das ist zufällig genau das, was DANIEL auch will...)

  • Oma will Daniel (3 Jahre) frisieren. Daniel kreischt: "nein, ich will keine Frau werden!"

  • Daniel (3 Jahre) sitzt mit am Abendbrottisch und sagt immer wieder: "man darf nicht schmatzen. man darf nicht schmatzen." Mama sagt interessiert: "ja, das ist richtig. wer sagt das denn im Kindergarten?" Daniel: "die Tanja sagt das immer zur Bine. Bine schmatzt immer und da muss Tanja immer mit ihr schimpfen." (alles klar. Tanja und Sabine - das sind beides Kindergärtnerinnen...)

  • Mein Spitzname für Daniel (3 Jahre alt) ist Danysahne. Den mag er aber nicht so gerne. zumindest hat er sich kürzlich beschwert: "ich heiße nicht Danysahne. ich bin Daniel! ohne Sahne und ohne Streusel!"

  • Mama erklärt Daniel (3 1/2 Jahre alt) etwas. Daniel sagt: "das Weiß ich doch. ich bin doch nicht BLOND!"

  • Daniel (3 1/2 Jahre alt) und sein kleiner Bruder (knapp 2 Jahre alt) spielen mit einem Luftballon. Der Luftballon platzt. Daniel legt sich auf den Boden und jammert: "mein Leben wird nie mehr schön. NIE MEHR WIEDER!"

  • Mama schimpft Daniel (3 1/2 Jahre alt), weil er seinen kleinen Bruder ärgert. Daniel droht: " wenn du mich schimpfst, dann lade ich dich nicht zu meinem Geburtstag ein und du darfst nicht zu meiner Party kommen." (oha, da wird schon im Januar die Gästeliste für den 4. Geburtstag Ende August geplant...)

  • Mama hat Daniel Geschichten vor dem Einschlafen erzählt. Daniel (3 1/2 Jahre) will immer noch eine und noch eine. Mama sagt: "Schluss jetzt! jetzt wird geschlafen! “Daniel ist sauer und droht: "wenn du weiterhin so frech bist und mir keine Geschichte erzählst, dann erzähle ich mir selber eine Geschichte!"

  • Daniel (3 Jahre) erklärt Mama: "du bist schon lang genug mit Papa verheiratet, jetzt werde ich dich heiraten. und Papa und meinen kleinen Bruder werde ich auch heiraten. “Mama: "du bist ja süß! weißt du, dass du, als Mama und Papa geheiratet haben, in meinem Bauch warst?"

  • Daniel: "ich war in deinem Bauch? und wo war mein kleiner Bruder?"

  • Papa trägt zum ersten Mal in Anwesenheit der Tochter Flip-Flops. Sydney (3 Jahre) lacht: "Papa, du bist doch kein Bademeister!"

Ihr Kind hat auch lustige Sprüche gebracht, an denen Sie uns teilhaben lassen möchten? Schicken Sie uns Ihren Kindermund an redaktion@9monate.de. Danke!

Autor: 9monate.de
Letzte Aktualisierung: 19. Februar 2019
Interessante Beiträge
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Schwellung und Entzündung vorbeugen

Wie gefährlich ist der Stich von Mücke, Wespe oder Biene für Kinder? Wie Sie Insektenstiche bei Kindern verhindern und richtig behandeln. Mehr...

Freizeit

Für alle, die gern mal ihr Glück versuchen, gibt es jetzt neu und regelmäßig neue Gewinnspiele exklusiv auf 9monate.de. Mehr...

Kinderkrankheiten

„Mama, mir ist schlecht!“ – wenn es Kindern auf dem Flug, während der Auto- oder Schifffahrt plötzlich übel wird, plagt sie die Reisekrankheit. Um Reiseübelkeit bei Kindern zu vermeiden, können Sie vorbeugen.... Mehr...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App
Weitere interessante Themen
  • Drachen steigen lassen: Leinen los!

    Wenn im Herbst wieder ein kräftiger Wind weht, wird es Zeit für eine der schönsten Outdoor-Aktivitäten mit Kindern – Drachen steigen lassen. Welcher Ort und welches Wetter perfekt... Mehr...