Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Menu

Die besten Stellungen zum Schwanger werden

Autor: Viola Booth
Letzte Aktualisierung: 19. September 2017

Missionarsstellung, Hündchenstellung oder Reiterstellung – welche ist die beste Stellung, um schwanger zu werden? Über die perfekte Sexposition gibt es viele Gerüchte, doch was stimmt wirklich? Welche Stellung erhöht die Chance auf eine Schwangerschaft?

Die besten Stellungen zum Schwanger werden
Schwanger werden kann man prinzipiell natürlich in jeder Stellung - wichtig ist, mit Spaß und Liebe bei der Sache zu sein
(c) iStockphoto/shironosov

Tatsächlich liegen keine ausreichenden Studien vor, die belegen, dass Frauen in einer bestimmten Stellung schneller schwanger werden. Zu dem Thema gibt es jede Menge Mythen und keine wissenschaftlichen Beweise. Trotzdem weist einiges darauf hin, dass manche Stellungen die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft erhöhen.

Die besten Stellungen zum Schwanger werden

Sexstellungen zum Schwanger werden

Grundsätzlich gilt: Die besten Sexstellungen, um schwanger zu werden, sind die, bei denen der Penis tief in die Vagina eindringen kann. Den Spermien wird so der Weg zum Muttermund verkürzt und sie gelangen einfacher an ihr Ziel. Um bei Kinderwunsch auf die Fruchtbarkeit Einfluss zu nehmen, werden von Experten daher häufig folgende Positionen empfohlen:

  • Missionarsstellung: In der Missionarsstellung liegt die Frau auf dem Rücken. Der Mann beugt sich über sie und eine tiefe Penetration ist möglich.
  • Hündchenstellung (auch „Doggy Style“ oder „Sex von hinten“ genannt): Die Frau liegt auf dem Bauch oder kniet auf allen Vieren. Der Mann dringt von hinten in sie ein.

Die Wahl zwischen der Missionarsstellung und der Hündchenstellung soll übrigens auch das Geschlecht des Kindes beeinflussen können. Mehr dazu lesen Sie hier in unseren Tipps fürs Wunschgeschlecht.

Tipps zum Schwanger werden

Kamasutra-Stellungen zum Schwanger werden

Abwechslungsreiche Stellungen aus dem Kamasutra, die ideal sind, um schwanger zu werden, können Sie in der Galerie sehen.

Sexstellungen: Welche eignen sich weniger zum Schwanger werden?

Die Möglichkeit schwanger zu werden besteht natürlich in jeder Stellung, denn Spermien können ihren Weg auch ohne weitere Hilfe finden. Wer den Samenzellen die Arbeit trotzdem erleichtern will, sollte keine Sexstellung wählen, in der das Sperma gleich nach der Ejakulation wieder aus dem Körper der Frau hinausläuft. Sex im Stehen oder Sitzen (etwa die Reiterstellung) ist demnach eine weniger geeignete Stellung, um schwanger zu werden.

Sex-Tipps zum Schwanger werden

Die richtige Stellung kann es den Samenzellen also einfacher machen. Und was hilft noch? Hier kommen drei Sex-Tipps zum Schwanger werden:

Sex-Tipps zum Schwanger werden

Autor: Viola Booth
Letzte Aktualisierung: 19. September 2017
Quellen

Beiträge im Forum "Kinderwunsch: Ich will schwanger werden - wer noch?"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Beziehung & Sexualität

Die Billingsmethode ist eine Methode der Natürlichen Familienplanung (NFP). Dabei wird der Zervixschleim im Zyklus untersucht, um Aussagen über die fruchtbaren Tage treffen zu können. Mehr...

Natürliche Verhütung

Kombination aus Basaltemperatur messen und Zervixschleim beobachten: So funktioniert die symptothermale Methode zur Bestimmung der fruchtbaren Tage. Mehr...

Kinderwunsch

Frauen mit Kinderwunsch stellen sich viele Fragen zu Ernährung, Alkohol etc. in Bezug auf eine möglicherweise eingetretene Schwangerschaft. Wir haben die häufigsten Fragen aus unserer Community zusammengestellt... Mehr...

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services
Weitere interessante Themen
  • Optimale Vorbereitung auf eine...

    Frauen mit Kinderwunsch sollten schon vorab einige Tipps beachten. Hier finden Sie alles, was Sie zur Planung einer Schwangerschaft wissen müssen – von der Folsäure bis zur... Mehr...

  • Refertilisation beim Mann

    Die Refertilisation beim Mann ist eine Operation zur Wiederherstellung der Fruchtbarkeit nach einer Sterilisation (Vasektomie). Dabei werden entweder die vormals durchtrennten... Mehr...

Zum Seitenanfang